16

Cover Harari Homo Deus
© C.H. Beck

Mit Homo Deus knüpft der israelische Historiker Yuval Noah Harari an seinen spannenden Bestseller Eine kurze Geschichte der Menschheit an. Darin beschrieb er, wie es der Menschheit in 70.000 Jahren gelang, das Ökosystem der Erde radikal zu verändern und viele Lebewesen auszurotten oder zu unterwerfen. Die wichtigsten Probleme sind heute dank Wissenschaft und Technik beherrschbar: Hunger gibt es nur noch dort, wo er politisch gewollt ist. Die schlimmsten Seuchen und Kinderkrankheiten wurden erfolgreich bekämpft. Selbst Kriege sind keine allgegenwärtige Bedrohung mehr. Nachdem der Kampf ums Überleben gewonnen wurde, ist es Zeit, sich neue Ziele zu setzen. Das nächste Projekt der Menschheit ist laut Harari die Selbstoptimierung und das Streben nach Glück und Unsterblichkeit. Herauskommen wird Homo Deus, der gottgleiche Mensch, der "göttliche Schöpfungs- und Zerstörungsmacht" besitzt. Diese optimierte Version wird den Homo sapiens verdrängen, befürchtet Harari. ...weiterlesen "Yuval Noah Harari: Homo Deus – Eine Geschichte von Morgen"

5

Cover Stolz Philosophie des Gärtnerns
© mairisch Verlag

Es juckt in den Fingern! Beete fordern mich zum Umgraben heraus. Samentütchen liegen bereit. Bienen lauern schon auf süße Beute. Zum Glück haben die ersten Frühjahrsblüher ihre Blüten entfaltet: Krokusse, Schachbrettblumen und Taubnesseln werden umschwirrt. Die Gartenarbeit muss warten. Es ist Zeit für ein Buch über Die Philosophie des Gärtnerns, mit 14 Texten, die das Gärtnern aus historischer, politischer, ästhetischer Perspektive und rein praktisch betrachten. Was treibt uns an, zu gärtnern? Soll der Garten schön oder nützlich sein, durchgestylt oder natürlich? Gärtnern Frauen anders als Männer? Und was ist eigentlich Permakultur? Diesen und weiteren Fragen geht das von Blanka Stolz herausgegebene Buch nach. Die Herausgeberin ist auch Mitgründerin des mairisch Verlags, welcher 2013 den Indiebookday ins Leben rief – mehr dazu am Ende dieses Beitrags. ...weiterlesen "Blanka Stolz: Die Philosophie des Gärtnerns"

10

Cover Hesse Platon Marilyn
 © Piper

Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder spannende Konstellationen zwischen besonders einflussreichen, klugen oder charismatischen Menschen. Welche Einstellungen hatten sie zu wichtigen Lebensfragen und welche Konsequenzen zogen sie daraus? Welche Lehren können wir heute daraus ziehen? Helge Hesse, Publizist und Autor von Bestsellern wie Hier stehe ich, ich kann nicht anders, hat in seinem neuen Buch Mit Platon und Marilyn im Zug 15 Begegnungen von der Antike bis zur Gegenwart untersucht. ...weiterlesen "Helge Hesse: Mit Platon und Marilyn im Zug"

4

Cover Monika Maron Kraehengekraechz
© S. Fischer

Krähengekrächz - ein Wort, das die Mundschleimhaut austrocknet. Krächzende Krähen rufen bei manchen Menschen Abscheu hervor, bei anderen Faszination. Was bringt die Schriftstellerin Monika Maron dazu, sich mit Krähen auseinanderzusetzen? Aus der Beobachtung von Krähen in ihrer Berliner Umgebung entsteht die Idee, sie in ihren nächsten Roman einzubeziehen, denn Maron hat ihren "literarischen Nutzen" erkannt. Sie beginnt über Rabenvögel zu recherchieren. ...weiterlesen "Monika Maron: Krähengekrächz"

11

Kulturkritiker Shumon Basar, Schriftsteller Douglas Coupland und Kurator Hans Ulrich Obrist spüren den Veränderungen unserer digitalen Gegenwart nach und hinterfragen kritisch unser Nutzungsverhalten - allerdings nicht mit dem moralischen Zeigefinger, sondern mit künstlerischen Mitteln.

Erschuetterung der WeltSeit das Internet unseren beruflichen und privaten Alltag durchdringt, hat sich nicht nur unser Denken verändert, sondern auch die Struktur unseres Planeten. Dies ist der Ausgangspunkt des Buches Erschütterung der Welt. Der Kulturkritiker Shumon Basar, Schriftsteller Douglas Coupland und Kurator Hans Ulrich Obrist spüren den Veränderungen unserer digitalen Gegenwart nach und hinterfragen kritisch unser Nutzungsverhalten - allerdings nicht mit dem moralischen Zeigefinger, sondern mit künstlerischen Mitteln. Zugleich ist ihr Buch als Update des medientheoretischen Kultbuchs Das Medium ist die Massage von Marshall McLuhan aus dem Jahr 1967 zu verstehen, wie die Autoren in einem Beitrag für die BBC erläutern. ...weiterlesen "Shumon Basar/Douglas Coupland/Hans Ulrich Obrist: Erschütterung der Welt"

1

Ich wollte unbedingt wissen, was sich hinter dem Titel verbirgt: Erschütterung der Welt - Leitfaden für eine extreme Gegenwart. Heute habe ich endlich das Buch erhalten und gleich in einem Rutsch durchgelesen.

Mein erster Eindruck von der Leseprobe dieses Buches war Irritation und Faszination zugleich, wie schon in den Vorfreuden für Leseratten beschrieben. Ich wollte unbedingt wissen, was sich hinter dem Titel verbirgt: Erschütterung der Welt - Leitfaden für eine extreme Gegenwart. Heute habe ich endlich das Buch erhalten und gleich in einem Rutsch durchgelesen. Es ist wirklich sehr anregend! Jetzt werde ich es ein paar Tage sacken lassen. Vor einer Rezension möchte ich Euch aber mit einem Zitat schon mal einen Einblick geben und Euch neugierig auf die Lektüre machen. ...weiterlesen "Zitat: Basar/Coupland/Obrist über Technologie"

Das 18. Jahrhundert war eine Zeit des Aufbruchs, geprägt von wissenschaftlichen Entdeckungen, philosophischen und literarischen Diskursen und revolutionären Ideen.

Auch in dieser Folge sind nur Neuerscheinungen zu finden, die mich persönlich ansprechen und die ich bei einem Vielfachen an Lesezeit sicher alle lesen würde, total subjektiv ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Hier geht es zu den

Neuerscheinungen aus der Geschichte:

Cover Preisendoerfer DeutschlandDas 18. Jahrhundert war eine Zeit des Aufbruchs, geprägt von wissenschaftlichen Entdeckungen, philosophischen und literarischen Diskursen und revolutionären Ideen. Wie lebte es sich damals in Berlin, Göttingen, Jena oder Weimar, Als Deutschland noch nicht Deutschland war? Bruno Preisendörfer hat den Zeitgenossen Goethes über die Schulter gesehen und sich in Romane, Briefe, Tagebücher und Zeitungsausschnitte vertieft. ...weiterlesen "Vorfreuden für Leseratten IV – Frühjahr 2015"