Springe zum Inhalt

24

Es ist Zeit für einen neuen Wunschzettel! In den letzten Wochen habe ich ausgiebig in den Vorschauen für die Herbst-Neuerscheinungen gestöbert. Dabei entdeckte ich reichlich vielversprechende Sachbücher aus diversen Wissenschaftsgebieten. Mal sehen, wie viele ich hier kurz vorstellen werde, denn angesichts der Fülle interessanter Bücher fällt es mir extrem schwer, mich zu beschränken!

Ich beginne mit Büchern zum Thema Geschichte. Und beim nächsten Mal geht es um Neuerscheinungen aus der Biologie. ...weiterlesen "Vorfreuden für Leseratten I – Herbst 2014"

8

Die grundsätzliche Fragestellung des israelischen Historikers Yuval Noah Harari lautet: Ist der Homo sapiens die Krone der Schöpfung oder der Schrecken des Ökosystems? Äußerst vielversprechend mit originellen, zugespitzten Formulierungen!
Harari Kurze Geschichte der Menschheit
© DVA

Bereits seit Monaten habe ich dem Erscheinen dieses Buches voller Vorfreude entgegengefiebert dank einer kurzen Leseprobe, die mir sehr gut gefallen hat. Mein erster Eindruck: äußerst vielversprechend mit originellen, zugespitzten Formulierungen. Nun sind mehr als 500 Seiten über die Geschichte der Menschheit endlich gelesen. Die zentrale Frage des israelischen Historikers Yuval Noah Harari lautet: Ist der Homo sapiens die Krone der Schöpfung oder der Schrecken des Ökosystems? Um eine Antwort zu finden, hat der Autor die letzten 70.000 Jahre betrachtet und die Geschichte in 3 große Abschnitte unterteilt: die kognitive Revolution, die landwirtschaftliche und die wissenschaftliche Revolution. ...weiterlesen "Yuval Noah Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit"