4

9 Stunden Hörvergnügen!

Der Eishai lebt in polaren Gewässern, kann bis zu acht Meter lang und tonnenschwer werden. Sein Fleisch ist giftig und stinkt nach Urin. Seine Haut hat so scharfe Schuppen, dass sie früher als Schmirgelpapier benutzt wurde. So ein Monstrum zu zweit in einem kleinen Boot zu fangen ist durchaus gewagt. Doch genau das ist der Plan des norwegischen Künstlers Hugo Aasjord und seines Freundes, des Journalisten und Schriftstellers Morten A. Strøksnes. Das Buch vom Meer handelt von diesem Abenteuer, das erst nach einem Jahr endet. Träumerische Beobachtungen und wissenschaftliche Details wechseln einander in diesem Hörbuch ab. ...weiterlesen "Morten Strøksnes: Das Buch vom Meer"