2

Cover Mueller Lebenswelt Meer
© Springer

Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Das Meer ist Lebensraum für eine Fülle fantastischer Bewohner, begabt mit Sinnen und Fähigkeiten, von denen der Mensch nur träumen kann. Seine Bewohner stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen, je nachdem, welche Regionen sie besiedeln, ob Küstengewässer, offenes Meer oder die Tiefsee. Der emeritierte Biologie-Professor Werner Müller nimmt uns mit zu einer Exkursion in die Lebenswelt Meer. Er zeigt einen kleinen, aber beeindruckenden Ausschnitt des Panoramas. ...weiterlesen "Werner Müller: Lebenswelt Meer"

10

Neun fantastische Bücher für junge Leser - das ist die Ausbeute bei den nominierten Wissensbüchern des Jahres in der Kategorie Perspektive. Sie sind alle empfehlenswert, nicht nur für Kinder. Auch erwachsene Leser können noch etwas lernen und werden Freude an diesen schön gestalteten Büchern haben. Die Bandbreite ist groß - da gibt es wahrhaft tierische Bücher, Bücher, die zu Experimenten verleiten und Bücher, die das Fernweh wecken. Die neun stelle ich hier in Kurzporträts vor. Passend zur Ferienzeit beginne ich mit drei Kinderbüchern rund um das Thema Reisen.

Bücher, die das Fernweh wecken!

Cover NordSüd
© NordSüd

1914 begab sich der Polarforscher Sir Ernest Shackleton mit seiner 26-köpfigen Mannschaft und 69 Hunden auf eine gefährliche Expedition, um zu Fuß die Antarktis zu durchqueren. Doch die Endurance, ihr Schiff, wurde im Packeis gefangen und zerbrach allmählich. Der britische Illustrator William Grill erzählt in seinem Bilderbuch Shackletons Reise, wie es Shackleton und seinen Männern trotz aller Widrigkeiten und Entbehrungen gelang zu überleben. In gedeckten Farben skizziert Grill das Schiff und die Ausrüstung, die Besatzungsmitglieder bei ihren Tätigkeiten und vor allem die raue Welt der Antarktis. Zarte Miniaturen, mit Buntstiften gezeichnet, zeigen lebendig die Etappen dieser gefährlichen Reise bis zur Rettung nach zwei harten Jahren. Auf den Doppelseiten zu Beginn der Kapitel dominieren die Farben weiß und blau und lassen uns eintauchen in eine abweisende Welt kalten Wassers und gefährlicher Eisschollen. Hier finden sich auch Karten mit der Expeditionsroute. In den Textpassagen wird deutlich, wie gut die Mannschaft dank ihres besonnenen Anführers zusammenhielt. Eine abenteuerliche Geschichte für Kinder ab 7 Jahren und ein echter Augenschmaus! ...weiterlesen "Kinderbuch-Trio mit Fernweh"

10

Vorfreuden für Leseratten I Herbst 2016

Ach, das Sichten der Sachbuch-Neuerscheinungen ist immer so verführerisch! Ich habe massenhaft Verlagsvorschauen gewälzt und eine Liste angelegt mit unzähligen interessanten Neuerscheinungen der Herbstsaison. Dann eine neue Liste namens Konzentrat angelegt – das Konzentrat machte immer noch mehr als die Hälfte aller gefundenen Bücher aus! Und dann auch noch das Konzentrat auf einige wenige Bücher eingedampft - schätzungsweise 25 Bücher. Diese möchte ich euch in meiner Serie Vorfreuden für Leseratten ans Herz legen, da ich ihnen besonders entgegenfiebere.

In vier Teilen werde ich wieder meine liebsten, nein allerliebsten Neuerscheinungen knapp vorstellen. Ich weiche von meinen gewohnten Kategorien ab und schüttle die Themengebiete ein bisschen durcheinander. Ich hoffe, dass es euch gefällt!

Das Wissenschaftsjahr der Ozeane und Meere hat gerade begonnen. Grund genug für mich, nach interessanten Büchern zum Thema zu suchen. Diese drei Bücher habe ich entdeckt:

Cover Sardet Plankton
© Ulmer

In seinem fantastischen Bildband Plankton zeigt uns der französische Meeresforscher Christian Sardet die Schönheit und Vielfalt dieser winzigen Organismen. Plankton ist nicht nur für die Meeresbewohner als Nahrungsquelle lebensnotwendig, sondern auch für uns Menschen als Sauerstofflieferant. Mit mehr als 550 Fotos, das klingt vielversprechend! ...weiterlesen "Vorfreuden auf Ozeanwelten und den Kosmos"

9

Kurz vor Weihnachten habe ich noch einige elementare Buchtipps für Kinder und Erwachsene. Jedes dieser Bücher hat mich auf seine spezielle Art begeistert, daher möchte ich sie unbedingt noch vor den Feiertagen empfehlen. Wissenschaft und Ästhetik sind hier in hohem Maße miteinander verbunden!

Elementare Geschenktipps für Erwachsene:

Cover Middleton Tiefen des Ozeans
© Knesebeck

Susan Middleton, In den Tiefen des Ozeans: Ein exquisiter Bildband über wirbellose Meeresbewohner, an dem die Tierfotografin Susan Middleton sieben Jahre lang gearbeitet hat. Ihre Aufnahmen entstanden an Bord von Forschungsschiffen und in den Laboren von Meeresbiologen in den USA. Auf schwarzem oder weißem Hintergrund zeigen die Aufnahmen die bizarre Schönheit dieser fremdartigen Tiere. Das Buch beinhaltet Informationen zur Entstehung und Evolution des Lebens, zu den Körperbauplänen und zur Lebensweise der Wirbellosen sowie zu den Bedrohungen, denen sie durch den Menschen ausgesetzt sind. ...weiterlesen "Elementare Geschenktipps"

6

Cover Barrie Sextant
© Mare Verlag

Im Zeitalter der Satellitennavigation hat er an Bedeutung verloren, doch einst war er unverzichtbar und rettete er vielen Seefahrern das Leben – der Sextant. David Barrie setzt diesem nützlichen Instrument ein Denkmal. In seinem Buch beschreibt er, wie sich die Navigation auf hoher See im Laufe der letzten Jahrhunderte entwickelte und welche besondere Rolle der Sextant dabei spielte.

Die Neuzeit war die hohe Zeit der Forschungsreisen rund um den Erdball. Von Europa machten sich zahlreiche Entdecker auf, um unbekannte Ozeane und Kontinente zu erkunden. Meere und Küstenlinien wurden kartiert und die Informationen vergangener Expeditionen vervollständigt. Doch das Reisen über die Meere war gefährlich, denn oft war es unmöglich festzustellen, wo genau man sich überhaupt befand und in welcher Richtung das Ziel der Reise lag. ...weiterlesen "David Barrie: Sextant – Die Vermessung der Meere"