Springe zum Inhalt

4

Cover Safina Intelligenz Tiere
© C.H. Beck

Wie intelligent sind Tiere im Vergleich zu uns Menschen? Das ist die falsche Frage! Wenn es nach dem amerikanischen Meeresbiologen und Naturschriftsteller Carl Safina geht, müssen wir Tiere in ihrer eigenen Lebenswelt betrachten, um sie besser zu verstehen. Safina begleitete erfahrene Feldforscher bei ihrer Arbeit mit Elefanten im kenianischen Amboseli-Nationalpark, mit Wölfen im Yellowstone-Nationalpark und mit Killerwalen im nordwestlichen Pazifik. In seinem Buch Die Intelligenz der Tiere – Wie Tiere fühlen und denken schildert er seine intensiven Begegnungen mit diesen drei Tiergruppen. ...weiterlesen "Carl Safina: Die Intelligenz der Tiere"

6

In ihrem Buch Klüger als wir denken bietet Juliane Bräuer einen kurzweiligen und sehr gut verständlichen Einblick in die spannende Forschungsarbeit mit Tieren. Wir haben gerade erst begonnen, Tiere besser zu verstehen und lernen gleichzeitig etwas über uns Menschen. Eine sehr anregende Lektüre!
Cover Springer Spektrum
© Springer Spektrum

In ihrem Buch Klüger als wir denken geht die promovierte Biologin und Tierforscherin Juliane Bräuer der Frage nach, ob Menschen den Tieren überlegen sind. Dazu wertet sie aktuelle Studien und Experimente zum Tierverhalten aus, die sowohl in Laboren, Zoos als auch im Freiland durchgeführt wurden. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass viele Eigenschaften, die wir als zutiefst menschlich betrachten, ebenso in der Tierwelt vorkommen.

Bräuer konzentriert sich dabei auf die kognitiven Fähigkeiten, das heißt solche, die sich mit dem Wahrnehmen und Erkennen der Umwelt beschäftigen. Diese Fähigkeiten wurden ebenfalls bei Menschen getestet und können so miteinander verglichen werden. Die meisten im Buch verwendeten Ergebnisse stammen aus der Primatenforschung, aber auch Hunde, Vögel, Erdmännchen, Wale und andere Tiere wurden getestet oder beobachtet. ...weiterlesen "Juliane Bräuer: Klüger als wir denken"