Springe zum Inhalt

2

Das Wissensbuch des Jahres feiert Jubiläum!

© bild der wissenschaft

Seit 25 Jahren gibt es diese Auszeichnung für die besten deutschsprachigen Bücher aus Wissenschaft und Forschung. 1993 rief das Wissenschaftsmagazin bild der wissenschaft diesen Wettbewerb ins Leben, initiiert und organisiert von Dr. Uta Altmann, der Textchefin von bild der wissenschaft, die auch für die Rezensionen verantwortlich ist. Seitdem bietet das Wissensbuch des Jahres Liebhabern wissenschaftlicher Sachbücher mit den Nominierungen eine Orientierung im Dschungel der Sachliteratur und würdigt die Besten.

Auch in diesem Jahr hat eine unabhängige elfköpfige Jury die Bücherberge der letzten 12 Monate durchforstet und die spannendsten Bücher in sechs Kategorien nominiert. Das Themenspektrum umfasst Bücher zur Naturforschung und Erdgeschichte, zur Genetik und Hirnforschung, zur Ernährung und Gesundheit, zu den Gefahren der Zukunft, zur Physik, Botanik und Zoologie. Es sind Bücher dabei, die durch ihre schöne Gestaltung wirken, coole Wissenschafts-Comics sowie Bücher für junge Leser und Romane mit wissenschaftlichem Hintergrund - alles auf dem aktuellen Stand der Forschung!

Und jetzt ist auch das Publikum gefragt! Bis zum 21.08.2017 könnt Ihr auf der Website von bild der wissenschaft Eure Stimmen zum Wissensbuch des Jahres 2017 abgeben und mitentscheiden, welche Bücher die Besten sind. Für die Teilnahme gibt es spannenden Lesestoff zu gewinnen und zum Jubiläum einen Sonderpreis - der ist aber noch Geheimsache! ...weiterlesen "Wissensbuch des Jahres 2017 – Die Nominierungen"

10

Neun fantastische Bücher für junge Leser - das ist die Ausbeute bei den nominierten Wissensbüchern des Jahres in der Kategorie Perspektive. Sie sind alle empfehlenswert, nicht nur für Kinder. Auch erwachsene Leser können noch etwas lernen und werden Freude an diesen schön gestalteten Büchern haben. Die Bandbreite ist groß - da gibt es wahrhaft tierische Bücher, Bücher, die zu Experimenten verleiten und Bücher, die das Fernweh wecken. Die neun stelle ich hier in Kurzporträts vor. Passend zur Ferienzeit beginne ich mit drei Kinderbüchern rund um das Thema Reisen.

Bücher, die das Fernweh wecken!

Cover NordSüd
© NordSüd

1914 begab sich der Polarforscher Sir Ernest Shackleton mit seiner 26-köpfigen Mannschaft und 69 Hunden auf eine gefährliche Expedition, um zu Fuß die Antarktis zu durchqueren. Doch die Endurance, ihr Schiff, wurde im Packeis gefangen und zerbrach allmählich. Der britische Illustrator William Grill erzählt in seinem Bilderbuch Shackletons Reise, wie es Shackleton und seinen Männern trotz aller Widrigkeiten und Entbehrungen gelang zu überleben. In gedeckten Farben skizziert Grill das Schiff und die Ausrüstung, die Besatzungsmitglieder bei ihren Tätigkeiten und vor allem die raue Welt der Antarktis. Zarte Miniaturen, mit Buntstiften gezeichnet, zeigen lebendig die Etappen dieser gefährlichen Reise bis zur Rettung nach zwei harten Jahren. Auf den Doppelseiten zu Beginn der Kapitel dominieren die Farben weiß und blau und lassen uns eintauchen in eine abweisende Welt kalten Wassers und gefährlicher Eisschollen. Hier finden sich auch Karten mit der Expeditionsroute. In den Textpassagen wird deutlich, wie gut die Mannschaft dank ihres besonnenen Anführers zusammenhielt. Eine abenteuerliche Geschichte für Kinder ab 7 Jahren und ein echter Augenschmaus! ...weiterlesen "Kinderbuch-Trio mit Fernweh"

10

Logo Wissensbuch 2016
© bild der wissenschaft

Los geht´s auf eine Entdeckungsreise zu den besten aktuellen Büchern aus Wissenschaft und Forschung! Das Wissenschaftsmagazin bild der wissenschaft veranstaltet zum 24. Mal die Wahl zum Wissensbuch des Jahres. Aus der Fülle der Bücher, die in den letzten 12 Monaten erschienen sind, nominierte eine unabhängige Jury 52 Bücher in sechs Kategorien. Gemeinsam mit den Lesern werden die Besten in jeder Kategorie gekürt.

Bücher, die unser Wissen erweitern, müssen nicht trocken und öde sein. Im Idealfall sind sie anregend, bewegend, sogar aufregend. Das kann ich nach der Lektüre vieler Wissensbücher bestätigen. Auch in diesem Jahr birgt die Auswahl der nominierten Bücher viel Potential für beste Unterhaltung bei hohem Informationsgehalt. Auf der Wahlliste finden sich Bücher aus vielen Sachgebieten, darunter aus der Physik und Astronomie, der Medizin, Biologie und Geschichte. Auch Humoristisches, Wissen in Comicform und Romane sind dabei, außerdem Bücher, die für Gesprächsstoff sorgen sowie besonders ästhetisch gestaltete Bücher. Besonders gespannt bin ich diesmal auf die Bücher der Kategorie Perspektive, also die Bücher für junge Leser, denn hier erwarte ich echte Sachbuch-Schätze, die auch Erwachsenen Spaß machen. Die Buchtitel klingen sehr verlockend!

Einige der Bücher habe ich als Mitglied der Jury selbst vorgeschlagen und bin gespannt, wie sie bei den übrigen Jury-Mitgliedern und den Lesern ankommen. Es wird sicher schwer, die Besten auszuwählen. Wie gut, dass Ihr als Leser mit Eurem Votum helfen könnt! Wer auf der Webseite von bild der wissenschaft mitmacht und abstimmt, kann natürlich auch Lesestoff gewinnen! ...weiterlesen "Wissensbuch des Jahres 2016 – Die Nominierungen"

30

Cover Henderson Wahre Monster
© Matthes & Seitz

Ein Fest für das Lesen - seit 1995 wird jedes Jahr am 23. April der Welttag des Buches begangen. Deutschland ist seit 20 Jahren dabei. Viele Buchhandlungen, Verlage, Schulen und Literaturblogs beteiligen sich mit tollen Aktionen an diesem Festtag. Das gilt auch für mich.

Zum Welttag des Buches verlose ich das Buch Wahre Monster von Caspar Henderson, ein wunderschön gestaltetes Buch über die unbekannten und bizarren Lebewesen auf unserem Planeten und den Einfluss des Menschen auf ihren Lebensraum. Ich habe hier im Blog bereits ausgiebig von diesem Prachtexemplar  geschwärmt. Für die Stiftung Buchkunst ist es "eines der schönsten Bücher" unter den wissenschaftlichen Werken und als Wissensbuch des Jahres 2015 wurde es in der Kategorie Ästhetik ausgezeichnet. Henderson verbindet Informationen zur Naturgeschichte exotischer Lebewesen, vorwiegend aus der Tiefsee, mit Mythologie, Kunst und Literatur.

Warum möchtet Ihr dieses Buch gewinnen? Teilt es mir bitte in einem Kommentar bis zum 27. April 2016 mit. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird per e-mail benachrichtigt und um die Adresse gebeten.

Ich wünsche Euch einen schönen Welttag des Buches!

Caspar Henderson: Wahre Monster - Ein unglaubliches Bestiarium
Aus dem Englischen von Daniel Fastner
Verlag Matthes & Seitz 2014, 349 Seiten
ISBN 978-3-95757-030-7

PS:  Auf der Facebook-Seite von Blogger schenken Lesefreude gibt es Links zu weiteren Gewinnspielen vieler Blogger.

3

Cover Broom Scott Museum der Tiere
© Prestel Verlag

Heute war ich im Museum der Tiere. Dort gibt es eine fantastische Ausstellung über die Geschichte der Tierwelt, die ich kleinen und großen Kindern ab 8 Jahren empfehlen möchte! Schon der Eingangsbereich ist wunderschön gestaltet. Auf einer Doppelseite präsentieren die Kuratorinnen Jenny Broom und Katie Scott den Stammbaum des Lebens. Dort können wir das Leben von seinem Ursprung bis zu den Verästelungen in der Gegenwart verfolgen.

Dann treten wir ein und machen einen Rundgang durch die sechs Säle. In jedem Saal wird eine Tierklasse ausgestellt. Wir beginnen bei der ältesten Klasse, den Wirbellosen, die seit etwa 540 Millionen Jahren die Erde bevölkern, lernen die Stämme und Arten mit ihren typischen Merkmalen kennen. Wir durchwandern die einzelnen Säle in der Reihenfolge, in der sich die Klassen entwickelt haben. Von den Wirbellosen geht es weiter zu den Fischen, den Amphibien, den Reptilien, den Vögeln und schließlich zur Klasse der Säugetiere, zu der auch wir Menschen gehören. ...weiterlesen "Katie Scott/Jenny Broom: Das Museum der Tiere"

8

Logo Wissensbuch 2015
© bild der wissenschaft

Buchpreise bieten im Dschungel der vielen Bücher, die Jahr für Jahr neu auf den Markt kommen, eine gute Orientierung. Während es in der Belletristik eine Vielzahl von Preisen wie den Deutschen Buchpreis oder den Preis der Leipziger Buchmesse gibt, sind Auszeichnungen für Sach- oder naturwissenschaftliche Bücher eher die Ausnahme. Eine davon stelle ich Euch hier vor.

Die Zeitschrift bild der wissenschaft vergibt seit 23 Jahren die Auszeichnung für das Wissensbuch des Jahres. Nun steht auch die Liste für das Jahr 2015. Mithilfe einer unabhängigen Jury wurden die besten aktuellen Bücher herausgefiltert, in einer thematischen Bandbreite, die Anregungen für jeden Lesegeschmack bietet: Natur- und Geisteswissenschaften, Medizin, Psychologie, wunderschöne Bildbände, informative Bücher für wissbegierige Kinder und spannende Unterhaltung mit wissenschaftlichem Hintergrund. Jetzt gilt es, die besten in jeder Kategorie zu ermitteln!

Die Leser sind ein wichtiger Bestandteil der Jury, denn sie können ihre Stimmen abgeben bei der Wahl zum Wissensbuch des Jahres. Wer mitmacht, hat die Chance auf einen Buchgewinn! Es lohnt also, sich näher mit der Aktion zu befassen und die eigenen Favoriten ausfindig zu machen. ...weiterlesen "Wissensbuch des Jahres 2015 – Die Nominierungen"