Springe zum Inhalt

Verlosung: Ein Habicht ist in der Luft

Verlosung zum Welttag des Buches, Teilnahme vom 23. April bis 27. April 2017

Am heutigen 23. April feiern wir wieder den UNESCO-Welttag des Buches - ein Feiertag für das Lesen! Buchhandlungen, Verlage, Schulen, Bibliotheken und viele Blogger beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen. Es gibt Lesungen, Gewinnspiele oder die Möglichkeit, bei Verlagen hineinzuschnuppern. Da Bücher ein wesentlicher Teil meines Lebens sind und ich andere gern zum Lesen guter Bücher animieren möchte, mache ich natürlich mit! Wie schon in den Vorjahren habe ich mich der Aktion Blogger schenken Lesefreude angeschlossen. Infos dazu findet Ihr auf der Facebook-Seite von Blogger schenken Lesefreude und bei Twitter unter #bloggerschenkenlesefreude. Dort gibt es Links zu weiteren Gewinnspielen vieler Blogger.

Zum Welttag des Buches verlose ich eines meiner Lieblingsbücher: Helen MacDonalds wunderbares Buch H wie Habicht in einer gebundenen Ausgabe. Die britische Historikerin und Schriftstellerin beschreibt, wie sie nach dem Tod ihres Vaters einen Habicht namens Mabel abrichtete und sich eine Weile von anderen Menschen zurückzog. Sie erzählt von der uralten Beziehung zwischen Greifvögeln und Menschen, und sie verarbeitet Leben und Werk des Schriftstellers T. H. White, der ebenfalls einen Habicht abrichtete und an dieser Aufgabe kläglich scheiterte. Eine ausführliche Besprechung dieses magischen Buches findet Ihr hier im Blog.

Warum möchtet Ihr dieses Buch gewinnen? Um bei der Verlosung des Buches teilzunehmen, schreibt mir bitte einen Kommentar bis zum 27. April 2017. Die Gewinnerin oder den Gewinner werde ich anschließend per E-Mail informieren und um die Adresse bitten.

Wenn Ihr an Sachbüchern zu naturwissenschaftlichen oder geschichtlichen Themen interessiert seid, dann tragt Euch doch ein für ein E-Mail-Abo meiner Beiträge, abonniert sie per Feed oder folgt mir bei Facebook oder Twitter. Ich freue mich immer über neue Leser und den Austausch miteinander!

Allen Teilnehmenden drücke ich die Daumen und wünsche Euch einen schönen Welttag des Buches! Nutzt ihn am besten für weitere Entdeckungen in der Buchwelt!

Beitrag weiterempfehlen:

25 thoughts on “Verlosung: Ein Habicht ist in der Luft

  1. Schwerdt

    Hallo Petra,
    ich habe mir die Rezension durchgelesen und Du hast mich neugierig auf das Buch gemacht. Vor allem, weil ich selbst (wie bei vielen Tierthemen) zum Thema Falknerei ein gespaltenes Verhältnis habe.
    Beste Grüße
    Wolfgang

    Antworten
  2. Sabine

    Oh das ist ein Buch, um das ich schon lange herumschleiche, das würde ich sehr gerne gewinnen 🙂
    Tolle Aktion. Wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag...

    Antworten
  3. Poeta Bloggerin (Sandra Blume)

    Liebe Petra, H wie Habicht begegnet mir seit einigen Wochen immer wieder und ich bin immer wieder von der Geschichte fasziniert. Vielleicht auch, weil ich seit je die über der Landschaft kreisenden Raubvögel liebe. Ich weiß selbst nicht, warum ich es bislang nicht gekauft habe, obwohl ich es schon in der Buchhandlung in den Händen hatte und über mehrere begeisterte Rezensionen im Netz gestolpert bin. Vielleicht soll es auf andere Weise zu mir kommen. Vielleicht fliegt es mir ja hierüber zu. Das würde mich freuen! Liebe Grüße Sandra

    Antworten
  4. Lisa

    Ich habe schon länger darüber nachgedacht das Buch zu lesen und es wäre perfekt, wenn ich das Buch gewinnen würde!

    Antworten
  5. simonsegur

    Tolle Aktion - herzlichen Dank! Meine Lesegründe:
    1. Deine Rezension war zu gut 🙂
    2. In unserer Orni-Krimi-Fortsetzung wird's um einen Falkner gehen 🙂
    3. Belletristische Bücher über Natur im weitesten Sinne berühren auf besondere Art.
    Liebe Grüße und einen schönen Weltbuchsonntag!

    Antworten
  6. nomadenseele

    Ich habe mich schon vor längeren als Email-Abo eingetragen, Facebook und Twitter habe ich nicht. Darf ich trotzdem mitmachen?

    Lesen würde ich da Buchgerne, weil mich die Beziehung zwischen Mensch und Tier interessiert.

    Antworten
  7. Tobi

    Liebe Petra,

    auf das Buch bin ich vergangenes Jahr ziemlich oft gestoßen. Auch hier bei Dir. Zugunsten meiner vielen Klassiker ist es nicht zum Zuge gekommen. Aber Gelegenheit macht Diebe 😉 Ich würde mich darüber sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Tobi

    Antworten
  8. Dampier

    Gerade heute habe ich, unterm Dachfenster liegend, wieder die beiden riesigen Greife beobachtet, die in irrsinniger Höhe kreisen. Sie surfen auf den Windböen, praktisch ohne einen einzigen Flügelschlag. Mein Nachbar meint, es wären Seeadler, aber ich habe hier auch schon Habichte und Rohrweihen bestimmt.

    Natürlich wäre das Buch genau das Richtige für mich 🙂

    Grüße
    Dampier

    Antworten
  9. Buchperlebblog

    Huhu!
    Einen wunderbaren Tag des Buches wünsch ich dir erstmal 🙂 Um das Buch bin ich schon diverse Male herumgeschlichen, da mich das Cover wirklich sehr angezogen hat. Letzendlich war ich mir immer nicht sicher, ob es mir gefallen könnte. Aber da ich gerade deine Rezension gelesen habe, will ich es jetzt nun doch ganz dringend lesen 🙂

    Antworten
  10. Sigrun

    Neuer Versuch
    Ich könnte mir vorstellen, dass mir die Geschichte gefällt, weil ich glaube dass Tiere so viel geben können.
    Ich denk auch an den Film die geierwally....??? LG Sigrun

    Antworten
  11. Emswashed

    Ich möchte das Buch nicht!!!

    Weil ich es schon besitze, es schon gelesen habe und absolut fasziniert davon bin.

    Daher wünsche ich allen viel Glück und dem Gewinner viel Freude beim Lesen. 🙂

    Antworten
  12. Katja

    Hallo und vielen Dank für diese großartige Aktion und das tolle Gewinnspiel. Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf.

    Das Buch würde ich sehr gerne lesen, weil mich das Thema interessiert, weil es ein sehr ungewöhnliches Buch ist, dass sich von der breiten "Masse" abhebt und weil ich so viele begeisterte Rezensionen über das Buch gesehen habe, die sehr vielversprechend sind.

    Einen wunderbaren Welttag des Buches und viele liebe Grüße
    Katja

    Antworten
  13. Gerhard

    "Magie" und Wissenschaft - das klingt nach spannender Kombination.
    Und weil Du das Buch für besonders lesenswert erachtest, würde ich es auch gerne haben 🙂
    Gerhard

    Antworten
  14. Sabine

    Das erste Mal ist mir dieses Buch begegnet, als Amanda Palmer, eine meiner Lieblingssängerinnen, davon schrieb, wie viel es ihr gegeben hat, auch an Einsichten über sie selbst. Seitdem haben mir auch andere Menschen davon erzählt. Das alles hat mich sehr neugierig gemacht. Dazu kommt, dass ich das Buch optisch ausgesprochen ansprechend finde. Ich würde es also sehr gerne lesen und das umso mehr, wenn ich es gewinnen sollte!
    Danke und viele Grüße!

    Antworten
  15. Andrea

    Hallo Petra,

    ich würde dieses Buch gerne gewinnen, weil ich neben Deiner schon mehrere interessante Rezensionen gelesen habe. Der Plot macht neugierig und ist nicht alltäglich. Außerdem gefällt mir die Covergestaltung ausgesprochen gut... *hach*

    Liebe Grüße!

    Antworten
  16. Gerhard

    Ich muss mich bei Dir mal ausser der Reihe melden.
    Ich lese gerade Kempermann "Die Revolution im Kopf".
    Ich glaube, ich habe noch nie ein so gescheites, komprimiertes und dennoch gut lesbares Buch wie dieses gelesen. Es ist einfach irre gut! Auf jeder Seite zig Erkenntnisse und alles höchst präzis formuliert!
    Da kann man gut dranbleiben.

    Antworten
  17. Pingback: Der Habicht geht auf die Reise – Elementares Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: