Springe zum Inhalt

Vorfreuden für Leseratten IV Herbst 2017

Jetzt reicht es! Dies ist die letzte Folge meiner Vorfreuden für Leseratten - zumindest was den Herbst betrifft. Ich konnte natürlich nicht alle lohnenswerten Sachbücher erwähnen, die im Herbst erscheinen werden. Es gibt wie immer einfach zu viele! Statt dessen habe ich mich wieder von meinen persönlichen Vorlieben leiten lassen, um eine Auswahl für Euch zu treffen. Zum Abschluss folgen kurze Abstecher in die Antike und das 20. Jahrhundert mit neuen Büchern über

Kluge Köpfe

Cover Leroi Lagune Aristoteles
© Theiss

Armand Marie Leroi ist Aristoteles-Fan. In seinem Buch Die Lagune oder wie Aristoteles die Naturwissenschaften erfand erzählt der Evolutionsbiologe, wie Aristoteles, der große Universalgelehrte der Antike, auf der griechischen Insel Lesbos die Natur beobachtete und erforschte. Aristoteles' Ideen und Erkenntnisse prägten viele Zweige der Wissenschaft bis in die Neuzeit. Vieles klingt heute noch erstaunlich modern, doch auch Irrtümer waren nicht ausgeschlossen. Die Kritiker loben Lerois Buch geradezu euphorisch und der britische Guardian bezeichnete es als "classical scientific travel writing". Das möchte ich lesen, denn die Mischung aus Wissenschaftsgeschichte und Reisebericht finde ich reizvoll.

Cover Wallwitz Badeanstalt
© Berenberg

Meine Herren, dies ist keine Badeanstalt - dieses Zitat geht auf David Hilbert zurück, einen der bedeutendsten Mathematiker der Moderne. Sein Einsatz für die begabte Kollegin Emmy Noether führte zur Aussage, die den Titel dieses Buches bildet. Hilbert war Wegbereiter und Ideengeber für die mathematische Forschung. In Göttingen scharte er berühmte Wissenschaftler wie Heisenberg, Einstein und Niels Bohr um sich und prägte den exzellenten Ruf der Mathematischen Fakultät, bis die Nazis zahlreiche Mathematiker ausschlossen. Georg von Wallwitz porträtiert ihn auf knapp 144 Seiten. Ich bin gespannt, was wir über Hilberts Leben und Wirken erfahren.

Cover Kroeher Nobelpreistraeger
© Knaus

Im Berliner Harnack-Haus traf sich während der 1930er und 40er Jahre die internationale Elite der Wissenschaften. Dort gingen nicht nur Wissenschaftler wie Albert Einstein, Lise Meitner und Otto Warburg ein und aus, um ihre Ideen zu diskutieren, sondern auch Mitglieder der Kulturszene wie Ricarda Huch und Gustav Gründgens; sowohl Nazi-Größen wie Heinrich Himmler und Alfred Speer als auch Widerständler. Michael Kröher erzählt in seinem Buch Der Club der Nobelpreisträger - Wie im Harnack-Haus das 20. Jahrhundert neu erfunden wurde die Geschichte dieses Hauses und seiner interessanten Besucher.

Cover Resag Feynman Physik
© Springer

Beteiligt am Manhattan-Projekt in Los Alamos während des Zweiten Weltkriegs, genialer Physiker, großartiger Wissensvermittler, Nobelpreisträger, Scherzkeks - das alles war Richard Feynman. Jörg Resag porträtiert den charismatischen Physiker in seinem Buch Feynman und die Physik. Und erklärt uns, worin Feynmans Leistungen auf dem Gebiet der Quantenfeldtheorien lagen. Ein unkonventioneller Physiker mit Humor und die Geheimnisse der Quantenmechanik - was will ich mehr?!?

Solltet Ihr unter den Klugen Köpfen etwas Frauenpower vermissen, dann verweise ich auf das Buch Das Glas-Universum von Dava Sobel, das ich in Folge I kurz vorstellte.

Ich hoffe, dass unter meinen Entdeckungen auch für Euch einige lesenswerte Bücher dabei sind. Es lebe die Vorfreude!

Überblick auf alle Herbst-Vorfreuden:
Folge I: Im Banne des Universums - Neuheiten aus der Astronomie
Folge II: Abtauchen in die Vergangenheit - Neuheiten aus der Geschichte
Folge III: Tierische Spezialisten und Netzwerke der Natur - Neuheiten aus der Biologie
Folge IV: Kluge Köpfe

Beitrag weiterempfehlen:

2 thoughts on “Vorfreuden für Leseratten IV Herbst 2017

    1. Petra Wiemann

      Die Feynman-Vorlesungen sind tatsächlich legendär. Als Buchhändlerin hat mich immer fasziniert, dass die mehrbändige Buchausgabe auch heute noch so gefragt ist, obwohl der Text aus den 1960ern stammt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: