Springe zum Inhalt

Vorfreuden für Leseratten I – 2013

Es liegt nicht nur an diesem völlig verregneten und viel zu kalten Frühling, dass ich mich jetzt schon auf den Herbst freue. Der Grund sind vielmehr Hunderte von Verlagsvorschauen, die ich gerade durcharbeite auf der Suche nach elementaren Sachbüchern für das nächste Halbjahr.

Es liegt nicht nur an diesem völlig verregneten und viel zu kalten Frühling, dass ich mich jetzt schon auf den Herbst freue. Der Grund sind vielmehr Hunderte von Verlagsvorschauen, die ich gerade durcharbeite auf der Suche nach elementaren Sachbüchern für das nächste Halbjahr. Bis jetzt habe ich schon etwa dreißig Schätze entdeckt. Die interessantesten möchte ich hier in mehreren Teilen kurz porträtieren. Natürlich hoffe ich sie alle auch lesen und irgendwann ausführlich vorstellen zu können.
Für den ersten Teil meiner Serie habe ich Bücher ausgewählt, die in den Monaten Juli bis September erscheinen werden. Tja, im Buchhandels-Jargon zählen auch der Juli und August schon zum Herbst.

AlderseyWilliams_Anatomien.inddAuf das neue Buch von Hugh Aldersey-Williams bin ich sehr gespannt, weil mir bereits sein letztes Buch Das wilde Leben der Elemente so gut gefallen hat, dass ich es hier in meinem Blog vorgestellt habe. Sein neues Werk nennt sich Anatomien, Kulturgeschichten vom menschlichen Körper und verrät viele Details über unseren Körper, die wir nie geahnt hätten. Dabei geht er weit über das rein Biologische hinaus. Meine Rezension

WILEY VCH WEINHEIM GERMANYWas ist aus dem Higgs-Boson geworden? Diese Frage und vieles andere rund um das Schweizer Kernforschungszentrum CERN werden in dem Buch Wo Menschen und Teilchen aufeinanderstoßen von Michael Krause beantwortet. Dafür hat er viele Interviews mit den beteiligten Forschern geführt – das klingt hochinteressant. Meine Rezension

9783440138557Auch Rüdiger Vaas, der schon viele Bücher zu astronomischen Themen, vor allem über Stephen Hawkings Theorien, veröffentlicht hat, widmet sich der Suche nach geheimnisvollen Elementarteilchen und Antimaterie in seinem Werk Vom Gottesteilchen zur Weltformel.

UG_Thinard_Herbarium_wie_franz_Version.inddEin wunderschöner Bildband über Naturforscher und Entdeckungsreisende verbirgt sich hoffentlich hinter diesem Neugier weckenden Einband von Florence Thinard, Das Herbarium der Entdecker. Uns erwarten neben Reisebeschreibungen auch Fotografien gepresster Pflanzenproben von berühmten Reisenden wie Charles Darwin, Alexander von Humboldt und David Livingstone.

978-3-15-020273-9Den Chemieprofessor Peter Atkins kannte ich bisher nur als Autor dickleibiger Studienliteratur zur Physikalischen Chemie. Er hat aber auch mehrere populärwissenschaftliche Bücher verfasst. In seinem neuesten Buch Über das Sein widmet er sich eher philosophischen Fragen, die er aber aus naturwissenschaftlicher Perspektive beantwortet.

414_04595_136653_xlMein absolutes Highlight ist das Buch des israelischen Historikers Yuval Noah Harari, Eine kurze Geschichte der Menschheit. Hierzu gab es eine kleine Leseprobe vom Verlag zum Anfüttern. Demnach entwickelte sich der Mensch vom unauffälligen Tier zur Krone der Schöpfung - oder etwa nicht? Jetzt muss ich bis September ausharren, um diese Frage klären zu können - erst dann erscheint dieses originelle, lebendig geschriebene Buch. Meine Rezension

Geht es Euch auch so, dass Ihr dem Erscheinen eines bestimmten Buches entgegenfiebert und die Wartezeit kaum ertragen könnt? Zum Glück kann jedes dieser Bücher schon vorbestellt werden, damit man es auf keinen Fall verpasst. Und in der Zwischenzeit wird der Stapel ungelesener Bücher hoffentlich verkleinert.

Beitrag weiterempfehlen:

1 thought on “Vorfreuden für Leseratten I – 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: