Jonathan B. Losos: Glücksfall Mensch – Ist Evolution vorhersagbar?

Verläuft die Evolution auf vorhersagbaren Bahnen? Oder bestimmt der Zufall, welche Merkmale sich durchsetzen? War die Existenz der Menschheit eine zwangsläufige, deterministische Entwicklung oder war es einfach Zufall? Welche Mechanismen steuern die Evolution? Diesen spannenden Fragen widmet sich der Evolutionsbiologe und Harvard-Professor Jonathan B. Losos in seinem Buch Glücksfall Mensch – Ist Evolution vorhersagbar?.

Weiterlesen

Roine Magnusson/Åsa und Mats Ottosson: Vögel ganz nah

Vögel faszinieren uns, nicht nur mit ihrer Anmut, ihren Flugkünsten und ihrem Gesang. Sie sind eine Inspiration für Künstler und markieren mit ihrem Zugverhalten die Jahreszeiten. Gern beobachten wir sie und nehmen Anteil an ihrem Leben. Im schlicht und edel gestalteten Bildband Vögel ganz nah, einem Gemeinschaftswerk des schwedischen Fotografen Roine Magnusson und des naturverbundenen Journalistenpaares Åsa und Mats Ottosson, begegnen wir mehr als 30 europäischen Vogelarten aus allernächster Nähe. “Es gibt keine…

Weiterlesen

Bernhard Kegel: Ausgestorben um zu bleiben – Dinosaurier und ihre Nachfahren

Unser Wissen über Dinosaurier ist geprägt durch überkommene Vorstellungen, falsche Rekonstruktionen und irreführende Auftritte in der Popkultur. Unverdrossen transportiert vor allem das Kino, mit Blockbustern wie den Jurassic Park-Filmen, bis heute ein Zerrbild der Urzeit-Tiere. Es dominieren riesige, laut trampelnde, aggressive Fleischfresser. Dabei ist die Wissenschaft schon viel weiter. Zeit für ein Buch, das mit all dem Quatsch aufräumt! In seinem unterhaltsamen Buch Ausgestorben um zu bleiben – Dinosaurier und…

Weiterlesen

Dawn Cooper/Susie Brooks: Im Reich der Insekten

Honigbienen, Grashüpfer und Marienkäfer kennt wohl jedes Kind. Aber was ist mit Gespenstschrecken, Rhododendronzikaden oder Herkuleskäfern? Sie alle zählen zur artenreichsten Tierklasse der Erde: den Insekten. Schon lange vor den Dinosauriern haben sie begonnen, fast alle Bereiche der Erde zu erobern. Das schöne Bilderbuch Im Reich der Insekten von Dawn Cooper und Susie Brooks nimmt Kinder ab 5 Jahren mit auf eine Entdeckungsreise in diese vielfältige und farbenprächtige Welt, zu vertrauten und…

Weiterlesen

Kuscheln mit Oktopoden

Oktopoden, oder auch Kraken, sind intelligente und geschickte Meeresbewohner. Sie sind kontaktfreudig und sehr verspielt. Verfügen sie über ein Bewusstsein und vielleicht sogar über eine Seele? Die amerikanische Naturforscherin und Sachbuch-Autorin Sy Montgomery ist davon überzeugt. In ihrem preisgekrönten Buch Rendezvous mit einem Oktopus erzählt sie von ihren beglückenden Begegnungen mit diesen faszinierenden Tieren.

Weiterlesen

James Cheshire/Oliver Uberti: Die Wege der Tiere

In der Tierforschung nimmt das Tracking – die Ausstattung von Tieren mit GPS-Sendern, Geolokatoren oder Funk-Transmittern – einen breiten Raum ein, denn sie ermöglicht es, ihnen bei ihren Wanderungen auch an unzugängliche Orte zu folgen. Das vereinfacht das Verständnis ihrer Lebensweise und damit auch den Schutz dieser Arten. James Cheshire, Geograf und Dozent am University College London, und Oliver Uberti, ein Bild-Designer, der für die Zeitschrift National Geographic tätig war,…

Weiterlesen

Einfach unglaublich – Perlen der Tierfotografie

Der “Wildlife Photographer of the Year”-Award gilt als renommierteste Auszeichnung weltweit für Naturfotografie. Er wird jährlich vom Natural History Museum in London verliehen. Die besten Fotos aus der Sparte Tierverhalten sind jetzt im Bildband Einfach unglaublich zu sehen: 70 Fotos, die Tiere in verblüffenden oder rätselhaften Situationen zeigen. Zu jedem Foto gibt es Informationen, die den Kontext entschlüsseln.

Weiterlesen

Johanna Romberg: Federnlesen – Vom Glück, Vögel zu beobachten

Kennt ihr den Begriff “Jizz”? Im englischen Sprachraum, unter Birdwatchern, ist dieses Wort gebräuchlich für die typischen Merkmale eines Vogels: Gestalt, Flugstil, Gesang, die Färbung des Gefieders – alles, was ihn unverwechselbar macht. In ihrem Buch Federnlesen – Vom Glück, Vögel zu beobachten beschreibt die preisgekrönte Wissenschaftsjournalistin Johanna Romberg, wie sie zur Hobby-Ornithologin wurde und lernte, Vögel an ihrem Jizz zu erkennen.

Weiterlesen

Wandlungskünstler – Die geheime Erfolgsgeschichte der Insekten

Larve und adultes Tier: viele Insekten sind nach der Metamorphose nicht wiederzuerkennen. Der Bildband Wandlungskünstler – Die geheime Erfolgsgeschichte der Insekten zeigt beides. Wir befinden uns Auge in Auge mit Goldfliegen, Hornissen und bezaubernden Gestalten wie dem Hauhechel-Bläuling, der das Cover des Buches ziert. Kaum zu fassen, dass aus der grünen, stachelbewehrten Larve (unten links) einmal ein wunderschöner Schmetterling wird! Insekten sind die artenreichste Tiergruppe auf der Erde mit Millionen größtenteils…

Weiterlesen

Peter Henning: Mein Schmetterlingsjahr

Riesige Oleanderschwärmer, Osterluzeifalter, der selten gewordene Schwarze Apollo und andere Schönheiten – sie sind das Ziel von Peter Henning. Ein Jahr lang reist der Kölner Schriftsteller durch Europa auf der Suche nach jenen Schmetterlingen, die auf seiner “Sehnsuchtsliste” stehen: selten oder noch nie von ihm beobachtete Arten. Die Leidenschaft für die Schmetterlingskunde weckte sein Ziehvater Viktor, der ihn bereits im Alter von sieben Jahren auf Falter-Exkursionen mitnahm. Fünfzig Jahre später…

Weiterlesen