Vorfreuden für Leseratten – Frühjahr 2021

Lassen wir das Jahr 2020 hinter uns und konzentrieren uns auf das Schöne und Wissenswerte, das uns im neuen Jahr begegnen wird! Bei all den bedrückenden Geschehnissen und Nachrichten der letzten Monate hat mich die Suche nach spannenden Neuerscheinungen aus der weiten Welt des Wissens aufgebaut und lässt mich voller Vorfreude in die Zukunft blicken! Hier im Blog geht es nun weiter mit einer neuen Folge meiner Serie Vorfreuden für Leseratten!

Neue Sachbücher und mehr aus vielen Wissensgebieten

140 Neuerscheinungen aus verschiedenen Sachgebieten habe ich ausgewählt – wie immer streng subjektiv – und in einer Tabelle zusammengefasst. Die Themenkomplexe: Allgemeines zur Wissenschaft, Astronomie & Physik, Biologie & Naturthemen, Geisteswissenschaften & Politik, Medizin & Neurowissenschaft und Mathematik. Außer Sachbüchern für Erwachsene findet ihr in meiner Liste auch Werke für wissensdurstige Kinder und Jugendliche sowie Romane, in denen die Wissenschaft eine Rolle spielt, außerdem Sachbücher, die bisher nur gebunden erhältlich waren und bald als Taschenbuch-Ausgaben erscheinen. Das Thema Covid-19 hinterlässt seine Spuren sowohl bei den Sachbüchern für Erwachsene als auch im Segment der Kinder-Sachbücher. Aufklärung über Viren und Pandemien ist auch weiterhin notwendig!

Innerhalb der Kategorien verwende ich zum Beispiel die Kürzel Biog für Biografien, Bot für Botanik, G für Geschichte, KG für Kulturgeschichte, Med für Medizin, NWri für Nature Writing, Pol für Politik, Rei für Reisebeschreibungen, WissG für Wissenschaftsgeschichte und Zoo für Zoologie. Fragt mich, wenn etwas unklar ist! Ich habe hier längst nicht alle Kürzel aufgeführt 😉

Falls ihr euch lieber optisch triggern lasst, gibt es die 140 Bücher auch in einer Datei, in der alle Buchcover abgebildet sind.

Code Red: Neuerscheinungen – mit Spannung erwartet!

Rot markierte Zeilen in der Tabelle enthalten Bücher, auf die ich besonders gespannt bin: So warte ich schon sehnsüchtig auf Faltergestöber von Michael McCarthy, der über Nachtfalter und den Klimawandel schreibt, und auf Grün – Das Buch zur Farbe von Hermann Joseph Roth, dessen Gestaltung etwas Besonders zu sein scheint. Das Buch Von der Vermessung des Kosmos von Hélène Courtois, das unter anderem von der Entdeckung des Galaxienhaufens Laniakea erzählt, steht auch auf meinem Wunschzettel! Vielversprechend klingt auch das neue Buch des Wissenschaftsjournalisten Peter Spork: In Die Vermessung des Lebens geht es um eine ganzheitliche Sicht auf den menschlichen Körper mithilfe der Systembiologie.
Schon der Buchtitel Das Patriarchat der Dinge – Warum die Welt Frauen nicht passt regt meine Vorstellungskraft an! Ich bin neugierig, wie Rebekka Endler das Thema angeht! Bei den Romanen mit wissenschaftlichem Hintergrund freue ich mich besonders auf das Buch Frau Merian und die Wunder der Welt von Ruth Kornberger, da ich schon einiges über die Schmetterlingsforscherin Maria Sibylla Merian weiß, aber noch lange nicht genug! Nach dem Logbuch von Markus Rex über die faszinierende MOSAiC-Expedition bin ich noch immer im Polarfieber. Daher freut es mich, dass auch bald ein Kinder-Sachbuch dazu erscheint: das reich bebilderte Buch Expedition Polarstern – Dem Klimawandel auf der Spur von Katharina Weiss-Tuider, illustriert von Christian Schneider, für Wissbegierige ab 10 Jahren.

Code Yellow: Neues aus vertrauter Feder

Gelb unterlegt sind in der Tabelle die Autorinnen und Autoren, von denen ich hier im Blog bereits etwas vorgestellt habe: Das Buch H wie Habicht von Helen MacDonald hat mich sehr berührt, weshalb ich mich schon auf ihr neues Buch Abendflüge freue. Vom Zoologen Josef H. Reichholf und dem Naturillustrator Johann Brandstetter kenne ich bereits einige Bücher, darunter ihr fantastisches Gemeinschaftswerk Symbiosen. Im neuen Buch geht es um die Schönheit der Regenwälder und wie man sie retten kann. Die preisgekrönte Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim, deren Buch Komisch, alles chemisch! mich bestens unterhalten hat, unterzieht die größten Streitfragen der Gegenwart einem Faktencheck, darunter Klima und Corona, Glyphosat und Homöopathie. Herrje, Bücher wie Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit können wir gut gebrauchen!

Vorfreuden für Leseratten – tabellarisch und optisch

Ich finde, dieser Bücher-Frühling kann sich sehen lassen! Natürlich wird die Zeit nicht ausreichen, um all diese Werke zu lesen, aber so eine reichhaltige Auswahl gibt mir ein gutes Gefühl. Es lebe die Vorfreude!

Hier sind die beiden Vorfreuden-Listen, in denen Wissbegierige fündig werden:

→ Vorfreuden für Leseratten – Tabelle Frühjahr 2021, sortiert nach Themen
→ Mit VLB-TIX erstellte Datei mit Buchcover, sortiert nach voraussichtlichen Erscheinungsterminen

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und ein wunderbares Bücherjahr 2021! Alle Bücher sind natürlich schon vorbestellbar, am besten bei euren örtlichen Buchhandlungen und deren Webshops!
#buylocal #supportyourlocalbookstore

Literarische Inspirationen finde ich auch in diesem Jahr in den Blogs Bleisatz. von Bettina Schnerr, Buch-Haltung von Marius Müller und Zeichen & Zeiten von Constanze Matthes.

Beitrag empfehlen

21 Kommentare

  1. Danke für die ausführliche Tabelle. Ich habe mir bereits einen Überblick verschafft, muss aber noch genauer lesen und für meinen Bedarf auswerten.

  2. Danke, das ist eine große Hilfe. Sehr verdienstvoll. Gibt es Vergleichbares auch für Belletristik?

  3. Was für eine tolle Arbeit, die du dir da gemacht hast. Die Datei mit Cover habe ich mir mal flugs ausgedruckt.
    Vielen Dank, Claudia

  4. Allerherzlichsten Dank, liebe Petra!

    Ich schreibe mir in letzter Zeit Autoren auf, oft jetzt welche aus dem Bereich Soziologie, Politik, Ökonomie und Philosophie.

    Objektiv lese ich weniger als 2019, sehr viel weniger sogar.

    Ich werde mir deinen 2 Listen heute beginnend genauer anschauen und vielleicht dann auch zurückmelden, was interessant für mich persönlich sein könnte !

    Gruß
    Gerhard

    • Das würde mich freuen, lieber Gerhard :-)

      • Ich hatte das gestern schon alles durchgesehen, liebe Petra.

        Hier, das was ich näher anschaute und was ich mir bestellen könnte:

        78-3-498-00233-6Kaku, Die Gottesformel

        978-3-10-397240-5Neil Shubin, Geschichte des Lebens

        978-3-8353-9128-4Ingold, Kurze Geschichte der Linien

        978-3-406-76726-5Haarmann, Seltsamsten Sprachen d. Welt

        978-3-550-20003-8Haynes/Eckoldt, Fenster ins Gehirn

        978-3-10-002492-3Klein, Wie wir die Welt verändern

        Davon besonders interesssannt für mich:
        978-3-10-397240-5Neil Shubin, Geschichte des Lebens

        978-3-8353-9128-4Ingold, Kurze Geschichte der Linien

        978-3-406-76726-5Haarmann, Seltsamsten Sprachen d. Welt

        Liebe Grüsse
        Gerhard

        • Der Editor hat alles zusammengeschoben, dafür kann ich nix…

        • Spannende Auswahl, und so schön vielfältig! Von deinen Favoriten interessiert mich besonders Neil Shubins Geschichte des Lebens, erstens: weil ich schon einige Bücher von ihm gelesen habe, und zweitens bin ich gespannt, was es Neues zum Thema Evolution gibt.
          Liebe Grüße!

          • Shubin kenne ich ja auch gut.
            Für mich zum Thema Evolution war und ist immer “The arrival of the fittest” massgeblich, von A. Wagner.
            Ich mag solche Nebenthemen wie das über Linien. Habe als ebook/pdf ein Buch über “Staub”, was ja auch ein seltsames Thema ist.

            Es muss doch gerade jetzt ein Buch über die künstlichen Weltsprachen geben?! Da gibt es doch mind. 5 massgebliche?!

            Lieben Gruß
            Gerhard.

  5. Pingback:Blogophilie Januar 2021 | Miss Booleana

  6. Zu Haarmann, Seltsamsten Sprachen d. Welt , habe ich jetzt eine negative Kritik bei Amazon gelesen. Weiss garnicht mehr, ob ich mir das Buch zulegen sollte. So geht es einem oft, wenn man zu lange prüft ;-)

Schreibe einen Kommentar zu kopfundgestalt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.