Robert Macfarlane/Jackie Morris: Die verlorenen Wörter

Cover Macfarlane Morris Wörter

Hast du schon mal vom Blauglöckchen gehört? Kennst du noch die Elster? Den Zaunkönig? Die Weide? Wenn nicht, solltest du dieses Buch lesen. Was passiert, wenn Wörter aus unserem Wortschatz verschwinden? Erinnern wir uns noch an das, was sie einst bezeichneten? Oder geht es unwiederbringlich verloren? Der britische Naturschriftsteller Robert Macfarlane versammelt in seinem Buch Die verlorenen Wörter – Ein Buch der Beschwörungen zwanzig Naturbegriffe, die aus einem britischen Wörterbuch…

Weiterlesen

John Lewis-Stempel: Mein Jahr als Jäger und Sammler

Eines Tages fasst der Naturschriftsteller und Landwirt John Lewis-Stempel einen radikalen Entschluss: nur von den Wildpflanzen und Tieren auf seinem Grund und Boden will er sich ernähren. Dieses Experiment beschreibt er in seinem Buch Mein Jahr als Jäger und Sammler. Von nun an stehen Bärenklaupüree und Eingemachte Wildente, Hagebuttensuppe und Geschmortes Eichhörnchen, und vor allem Kaninchen in tausend Varianten auf seinem Speiseplan.

Weiterlesen

Wissensbuch des Jahres 2019 – Die Nominierungen

Logo Wissensbücher 2019

Welche Bücher stillen am besten den Wissensdurst? Zu welchem Buch soll man greifen, um sich ein komplexes Thema aus Wissenschaft und Forschung zu erschließen? Was gibt man wissbegierigen Kindern an die Hand? Wo verbinden sich gehaltvolle Informationen mit ästhetischer Gestaltung? Na klar – bei den Wissensbüchern des Jahres! Die Wahl der besten Wissensbücher wird bereits zum 27. Mal vom Magazin bild der wissenschaft veranstaltet. Eine unabhängige Jury nominierte 61 Bücher…

Weiterlesen

Jonathan Elphick: Vögel – Geschichte und Meisterwerke der Vogelillustration

Cover Elphick Voegel

Zeichnungen von Vögeln haben einen ganz besonderen Zauber! In schillernden Farben oder auch ganz schlicht in gedeckten Brauntönen fangen sie den Charakter einer Vogelart hervorragend ein. Der britische Ornithologe und Naturhistoriker Jonathan Elphick beschreibt in seinem Buch Vögel – Geschichte und Meisterwerke der Vogelillustration die Entwicklung vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Er porträtiert berühmte Künstler, besessene Sammler und Präparatoren.

Weiterlesen

John Farndon/Tim Hutchinson: So funktioniert unsere Erde

Cover Farndon Erde

Die Erde: ein lebendiger Planet mit einer aufregenden Geschichte! John Farndon und Tim Hutchinson erklären in ihrem Kinder-Sachbuch So funktioniert unsere Erde, welche gewaltigen Kräfte seit Milliarden Jahren auf den Planeten einwirken und ihn immer wieder umgestalten. Auf 32 Doppelseiten, davon vier ausklappbaren, wird jeweils ein geologisches oder biologisches Thema behandelt. Unterwegs auf der Reise in die Erde hinein und um sie herum veranschaulichen die Autoren alle wichtigen Prozesse: den…

Weiterlesen

Bye-bye, Vorfreuden für Leseratten

Zumindest in gewohnter Form! Schön wars all die Jahre, in denen ich das Konzentrat meiner Entdeckungen aus den Vorschauen der Buchverlage hier ausgebreitet habe. Doch mit der Zeit hat die Vorfreude unter der intensiven Auseinandersetzung gelitten, die für diese Artikel erforderlich war. Die Liste spannender Bücher war immer lang, und die Auswahl für meine Serie Vorfreuden für Leseratten fiel mir von Mal zu Mal schwerer.

Weiterlesen

Jan Haft: Die Wiese

Die Wiesen Mitteleuropas waren einst von einer reichhaltigen Flora und Fauna bewohnt. Den Wäldern abgetrotzt, als Kulturlandschaften gepflegt, – bis im 20. Jahrhundert die Landwirtschaft intensiviert wurde. Seitdem veröden und verschwinden diese artenreichen Habitate. Der preisgekrönte Dokumentarfilmer und Biologe Jan Haft hat ein sehr persönliches Buch über den Wandel einer Landschaftsform geschrieben: Die Wiese – Lockruf in eine geheimnisvolle Welt.

Weiterlesen

Richard Barnett: Mut zur Lücke #AusderVersenkung

Viele fantastische Bücher gehen hier im Blog unter, weil ich sie nur in einem Sammelbeitrag mit anderen Büchern vorgestellt habe. Um sie aus der Versenkung zu holen und ihnen die wohlverdiente Aufmerksamkeit zu schenken, gibt es nun den Hashtag #AusderVersenkung, wo die Bücher separat und in leicht erweiterter Fassung zu genießen sind. Eines der schönsten Bücher des letzten Jahres widmet sich ausgerechnet kaputten Zähnen und ihrer Behandlung. Der Medizinhistoriker Richard…

Weiterlesen

Rachel Carson: Magie des Staunens

Cover Carson Magie des Staunens

Die amerikanische Biologin Rachel Carson liebte die Landschaft an der Küste von Maine. Nachts nahm sie ihren kleinen Neffen Roger mit zu Ausflügen an den Strand. Bei Regen streifte sie mit ihm durch die Wälder, um das aufquellende Rentiermoos und andere Wunder zu bestaunen. Spielerisch lernte der Junge dabei die Tier- und Pflanzenwelt kennen. Ihre Eindrücke beschreibt Carson in ihrem 1956 erschienenen Buch Magie des Staunens – Die Liebe zur…

Weiterlesen