Über das Blog

Bild: Buchblog-Award

Themenspektrum des Blogs: von Elementarteilchen bis zu den chemischen Elementen, vom Mikrokosmos bis zum Universum, vom Urknall bis in die Zukunft.

Nach Jahrzehnten im Buchhandel hat die Faszination, die von Büchern ausgeht, für mich kein bisschen nachgelassen – im Gegenteil. Vor allem durch meine Arbeit im Sach- und Fachbuchbereich war ich immer an der Quelle zu spannenden Entdeckungen.

Bücher sind für mich der beste Weg, meinen Wissensdurst zu stillen, Zusammenhänge zu begreifen und Neues dazuzulernen. Hier ist die Lektüre wissenschaftlicher Sachbücher besonders geeignet. Mit diesem Blog möchte ich meine Leseeindrücke festhalten und teilen.

Seit 2015 bin ich Jury-Mitglied für das Wissensbuch des Jahres, einer Auszeichnung, die von der Zeitschrift bild der wissenschaft für wissenschaftliche Sachbücher in sechs Kategorien vergeben wird. Viele Impulse für die Lektüre kommen von meinen Mit-Juroren, da sie faszinierende Bücher aus allen Wissensgebieten nominieren, die ich selbst nie entdeckt hätte. Auch einige Literaturblogs liefern mir unschätzbare Tipps, so dass mir der Nachschub an elementarem Lesestoff nie ausgehen wird!

Foto 5 Jahre Elementares LesenIm April 2018 gab es ein Jubiläum zu feiern: Elementares Lesen existiert seit fünf Jahren! Ich habe immer noch Spaß an meiner selbst gestellten Aufgabe. Doch ohne die Beteiligung meiner Leserschaft wäre das alles nur halb so schön! Besonders freue ich mich, wenn es gelingt, euch zur Lektüre der hier vorgestellten Bücher anzustiften! Eure Kommentare – ob Anmerkungen zu meinen Artikeln, Buchtipps und Link-Tipps, Gedanken zu den wissenschaftlichen Inhalten oder Kritik – sind anspornend und bereichernd für mich!

Große Ehre: auf der Frankfurter Buchmesse wurde mein Blog ausgezeichnet mit dem Buchblog-Award 2018 in der Kategorie Sachbuch & Ratgeber! In diesem Artikel berichte ich über dieses aufregende Ereignis.

 

22 Kommentare

  1. wunderbar.ich bin gespannt auf deinen weiteren lesestoff.

  2. Eine sehr schöne Buchblog-Idee, die den Leser in die Welt der Wissenschaften entführt. Freue mich auf viele Anregungen und Lesetipps!

  3. Das Bild oben zeigt so ziemlich genau eines meiner Bücherregale. Freut mich, dass du die aktuellen Sachbücher rezensierst, bitte unbedingt weitermachen. Besonders gut gefällt mir, dass es nicht nur um Physik geht, sondern auch um Geologie, Biologie usw.

    • Die Vorstellung, dass jemand eine ähnliche Sammlung in seinem Regal stehen hat wie ich, fasziniert mich sehr, da dies auf mein privates Umfeld absolut nicht zutrifft. Ich würde mich daher sehr über weitere Kommentare oder Leseempfehlungen von dir freuen.

  4. Ich habe ein wenig in Deinem Beiträgen gestöbert. Kompliment. Dein reiner Sachbuchblog füllt eine Lücke in der Welt der Buchblogs. Herzliche Grüße. Leo

  5. Wow, wirklich beeindruckende, so viele gute Rezensionen. Da werde ich sicherlich öfters vorbei schauen und mir Anregungen für neuen Lesestoff holen.

  6. Dein Blog ist sehr übersichtlich! Du übergibst den Lesern wirklich die Leidenschaft, die du empfindest!

  7. die welt braucht mehr sachbücher! danke für die interessanten anregungen, viele grüße und einen schönen sonntag. (:

  8. Werte Petra,
    ich habe Dein Blog in meine BLOGBUMMEL-Liste aufgenommen. Schau doch bitte nach, ob Du mit meiner Kurzcharakteristik Deiner Qualitäten einverstanden bist.
    Mit verbindlicher Empfehlung :-)
    Ulrike von Leselebenszeichen

  9. Hallo :D

    Ich bin zufällig über dein Blog gestolpert und muss gleich mal eine Frage hier lassen :)
    Kannst du mir ein Sachbuch über europäische bevorzugter Weise deutsche Heilkräuter empfehlen? Ich mache eine Ausbildung zur Krankenpflegerin und möchte mir neben dem ganzen schulmedizinischen Wissen auch ein bisschen alternative Heilkunde aneigen. :)

    L.G. Bianca von https://literatouristin.wordpress.com/

  10. Einen ganzen langen Vormittag hat mich Dein Blog, den ich von Anfang bis Ende durchgelesen habe, in Atem gehalten und mir viele schöne Buchempfehlungen beschert.
    Vielen Dank, bitte weiter so,
    und liebe Grüße von Sylli

    • Wow, danke, das freut mich sehr! Wenn du magst, kannst du ja nach der Lektüre kommentieren. Ich bin immer neugierig, wie andere Leser dasselbe Buch beurteilen.
      Liebe Grüße, Petra

  11. Liebe Petra,
    in der Frankfurter Rundschau ist ein Bericht über Bücher-Blogger erschienen und auch Du findest darin Erwähnung. Falls Du es also noch nicht wissen solltest, füge ich nachfolgend den Link ein:

    http://www.fr-online.de/literatur/literaturblogs-mit-innerem-mummpitzometer,1472266,33957960.html?dmcid=sm_tw

    Verknüpfte Grüße
    Ulrike von Leselebenszeichen

    • Vielen Dank für den link, liebe Ulrike! Da gab es schon schlimmere Berichte über Blogger. Mir gefiel vor allem das charmante Porträt deines Blogs!
      Vernetzte Grüße, Petra

  12. Liebe Petra, ich weiß, dass eine meiner Mitstreiterinnen bei den üblichen Verdächtigen Dich bereits verfolgt und immer sehr angetan ist … Ab und an habe ich auch schon vorbeigeschaut. Jetzt aber werde ich das regelmäßig tun. Liebe Grüße, Bri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.