Helen Scales: Im Auge des Schwarms

Cover Scales Im Auge des Schwarms

Wann ist ein Fisch ein Fisch? Oder besser gesagt: welche Wassertiere gelten definitiv als Fische? Und wodurch grenzen sie sich von anderen Lebewesen der Flüsse und Meere ab? Helen Scales, Meeresbiologin, begeisterte Taucherin und Autorin zahlreicher BBC-Dokumentationen über die Unterwasserwelt, kennt sich aus. In ihrem Buch Im Auge des Schwarms nimmt sie uns mit auf eine abenteuerliche Reise ins Reich der Fische.

Weiterlesen

Jens Soentgen: Die Nebelspur

Cover Soentgen Nebelspur

Mein Buchtipp zum #Indiebookday 2020 – #buylocal Lange bevor die Wissenschaft begann, mithilfe gigantischer Teilchenbeschleuniger den Aufbau von Atomen und den Zoo der Elementarteilchen zu erforschen, gelang dem Schotten Charles Wilson eine bahnbrechende Erfindung, die den Grundstein zu allen Entdeckungen auf diesem Gebiet legte: die Nebelkammer. Der Chemiker und Philosoph Jens Soentgen stellt uns die Geschichte dieses originellen Apparats in seinem Buch Die Nebelspur vor.

Weiterlesen

Johann Brandstetter: Über Leben

Cover Brandstetter Über Leben

Netzwerke der Natur: sie stehen im Mittelpunkt der Werke von Johann Brandstetter, dem preisgekrönten Künstler und Illustrator aus dem bayrischen Neuötting. Der Bildband Über Leben – Die Wiederentdeckung der Natur zeigt einen Querschnitt durch sein Werk aus mehreren Jahrzehnten.

Weiterlesen

Oliver Sacks: Die feine New Yorker Farngesellschaft

Schon als Kind begeisterte sich Oliver Sacks für urtümliche Pflanzen wie die Schachtelhalme, Bärlappgewächse und die gigantischen Baumfarne in den Kew Gardens, London. In den 90ern schloss er sich der Amerikanischen Farngesellschaft an, einem Verein von Hobbyforschern, der regelmäßig botanische Reisen nach Oaxaca im Süden Mexikos anbietet. Im Jahr 2000 nahm Oliver Sacks an einer zehntägigen Studienreise dorthin teil. Bekannt ist der 2015 verstorbene Neurologe und Psychiater durch seine populärwissenschaftlichen…

Weiterlesen

Jessica Braun: Atmen

Cover Braun Atmen

Ein – und aus. Ein – und aus. Eigentlich fließt der Atem ganz von selbst. Bis zu 20.000 mal am Tag atmen wir, ohne darüber nachzudenken. Wenn etwas Aufregendes passiert, stockt uns der Atem. Unter Stress atmen wir ganz flach oder hyperventilieren. Bei Atemwegserkrankungen bekommt man kaum genug Luft, mühsam und schwerfällig rasselt der Atem. Doch wir können den Atem auch bewusst kontrollieren, was uns zu besonderen Leistungen befähigt. Die…

Weiterlesen

Robert Macfarlane/Jackie Morris: Die verlorenen Wörter

Cover Macfarlane Morris Wörter

Hast du schon mal vom Blauglöckchen gehört? Kennst du noch die Elster? Den Zaunkönig? Die Weide? Wenn nicht, solltest du dieses Buch lesen. Was passiert, wenn Wörter aus unserem Wortschatz verschwinden? Erinnern wir uns noch an das, was sie einst bezeichneten? Oder geht es unwiederbringlich verloren? Der britische Naturschriftsteller Robert Macfarlane versammelt in seinem Buch Die verlorenen Wörter – Ein Buch der Beschwörungen zwanzig Naturbegriffe, die aus einem britischen Wörterbuch…

Weiterlesen

John Farndon/Tim Hutchinson: So funktioniert unsere Erde

Cover Farndon Erde

Die Erde: ein lebendiger Planet mit einer aufregenden Geschichte! John Farndon und Tim Hutchinson erklären in ihrem Kinder-Sachbuch So funktioniert unsere Erde, welche gewaltigen Kräfte seit Milliarden Jahren auf den Planeten einwirken und ihn immer wieder umgestalten. Auf 32 Doppelseiten, davon vier ausklappbaren, wird jeweils ein geologisches oder biologisches Thema behandelt. Unterwegs auf der Reise in die Erde hinein und um sie herum veranschaulichen die Autoren alle wichtigen Prozesse: den…

Weiterlesen

Alexander von Humboldt: Tierleben

Cover Humboldt Tierleben

Wie funktioniert die Atmung bei Krokodilen? Welche unbekannten Affenarten verbergen sich in den Urwäldern des Amazonas und des Rio Negro? Wo liegen die Unterschiede zwischen Walrössern und den Manatis vom Orinoco? Der Naturforscher Alexander von Humboldt war neugierig auf die exotische Tierwelt, die ihm auf seiner Südamerika-Reise von 1799 bis 1804 begegnete. Gewissenhaft beobachtete er, entdeckte neue Arten und zog Vergleiche mit bereits bekannten Arten Europas und Asiens. In dem…

Weiterlesen