Meg Lowman: Der unentdeckte Kontinent

Cover Lowman Unentdeckte Kontinent

Wer die Gesundheit von Bäumen erforscht, darf sich nicht mit dem Blick auf die Wurzeln und die unteren Meter begnügen. Man muss bis in die Baumkronen vordringen. In ihrem Buch Der unentdeckte Kontinent erzählt die amerikanische Biologin Meg Lowman von ihrer Arbeit in den schwindelerregenden Höhen der Baumwipfel.

Weiterlesen

Laurent Tillon: Quercus – Aus dem Leben einer Eiche

Bäume werden älter als wir Menschen. Wenn alles gut geht, können sie Jahrhunderte überdauern. Begleiten wir doch mal ein Baum-Individuum auf seinem Lebensweg, und zwar Quercus petraea, eine Traubeneiche im Wald von Rambouillet in der Île-de-France. Der Biologe und Forstingenieur Laurent Tillon nennt sie seine »Baumgefährtin«, denn er fühlt sich seit seiner Kindheit mit ihr verbunden. In seinem literarischen Sachbuch Quercus – Aus dem Leben einer Eiche beschreibt er die…

Weiterlesen

Merlin Sheldrake: Verwobenes Leben – Pilze

Cover Sheldrake Verwobenes Leben Wie Pilze unsere Welt formen

Pilze sind Multitalente. Sie durchdringen Holz, können Stein zersetzen und leisten unverzichtbare Arbeit beim Abbau von toter Materie. Pilze geben uns Bier und Medizin. Viele Lebewesen auf diesem Planeten könnten ohne sie gar nicht existieren. In seinem Buch Verwobenes Leben – Wie Pilze unsere Welt formen und unsere Zukunft beeinflussen taucht der Biologe Merlin Sheldrake tief ein ins Reich der Pilze.

Weiterlesen

Rita Mielke: Im Wald – Eine Wortwanderung durch die Natur

Cover Mielke Im Wald

Der Wald: einst ein Ort kultischer Handlungen, heute Sehnsuchtsort und Erholungsraum, beglückend, aber auch unheimlich. Das Buch Im Wald – Eine Wortwanderung durch die Natur versammelt 32 Begriffe rund um den Wald, von Adler über Lichtung bis zum Wolf. Über die Herkunft der Wörter, ihre Spuren in Mythen, Märchen und Literatur und über die Eigenschaften, die wir ihnen zuschreiben, informiert die promovierte Literaturwissenschaftlerin und Kulturjournalistin Rita Mielke auf unterhaltsame Weise.

Weiterlesen

Wort-Schätze: Feenbecher

Seltsame Namen – unbekannte Bedeutungen hinter vertrauten Wörtern – alte Begriffe, die kaum noch verwendet werden: immer wieder stoße ich in Büchern auf Wort-Schätze, über die ich gern mehr wüsste. Mein neuester Fund: Feenbecher: existiert das Wort überhaupt in deutscher Sprache? Als ich es in einem Reisetagebuch des berühmten Neurologen Oliver Sacks las, – aus dem Englisch übersetzt, stand es dort in Anführungszeichen –, da hatte ich sofort ein Bild…

Weiterlesen

Long Litt Woon: Mein Weg durch die Wälder

Cover Woon Mein Weg durch die Wälder

Seit ihrem Jahr als Austauschstudentin lebt die Malaysierin Long Litt Woon in Norwegen, denn dort traf sie die Liebe ihres Lebens. Der plötzliche Tod ihres Mannes nach mehr als dreißig Ehejahren wirft sie völlig aus der Bahn. Um mit ihrer Trauer zurechtzukommen, belegt sie ein Einsteigerseminar über Pilze. Ihr Buch Mein Weg durch die Wälder – Was mich Pilze über das Leben lehrten handelt vom geheimnisvollen Reich der Pilze, vom…

Weiterlesen

Andreas Honegger/Urs Möckli: Das Gedächtnis der Bäume

Cover Honegger Möckli Gedächtnis der Bäume

Versteinerte Bäume besitzen eine ganz eigenwillige Schönheit. Davon kann man sich im Bildband Das Gedächtnis der Bäume überzeugen. Im Buch sind urzeitliche Nadel- und Laubbäume zu sehen, die vor vielen Millionen Jahren in Sümpfen, unter Sedimenten oder Vulkanasche eingeschlossen und dann fossiliert wurden. Nach ihrer Wiederentdeckung wurden die Fundstücke aufgeschnitten und poliert, so dass fantastische Details ans Licht kommen. Der Journalist und studierte Geologe Andreas Honegger erläutert die Entstehungsgeschichte dieser…

Weiterlesen

Mia Cassany/Marcos Navarro: Wildnis

Cover Cassany Navarro Wildnis

Ein Wow-Buch! Fremdartige Lebewesen verborgen in intensiven Farbwelten! Die spanische Kinderbuchautorin Mia Cassany und Illustrator Marcos Navarro nehmen uns in ihrem fantastischen Sach-Bilderbuch mit in die Wildnis – Wo seltene Tiere und Pflanzen zuhause sind. Sie zeigen das Leben seltener und bedrohter Arten in sechzehn Naturschutzgebieten und Nationalparks der Erde. Auf der vorangestellten Weltkarte sind alle erwähnten Landschaften eingezeichnet, mit einer klaren Dominanz der Regenwälder auf der südlichen Hemisphäre. Die…

Weiterlesen

Beziehungsgeflechte zwischen Pilzen, Kiefern und Menschen

Cover Lowenhaupt Tsing Pilz

Alles dreht sich um den Matsutake, einen der teuersten Speisepilze der Welt. Für die amerikanische Anthropologin Anna Lowenhaupt Tsing ist der Matsutake ein Sinnbild für die Zerstörungen, die der Mensch in den Landschaften der Erde angerichtet hat. Denn dieser Pilz wächst am besten in kontaminierten, nährstoffarmen Regionen. Nach dem Abwurf der Atombombe auf Hiroshima soll der Matsutake das erste gewesen sein, was dort gedieh. In ihrem Buch Der Pilz am Ende…

Weiterlesen

Vorfreuden für Leseratten I Frühjahr 2018

Das neue Jahr beschert uns interessante neue Sachbücher: Bücher zum Einsteigen in neue Themengebiete, Bücher zum Vertiefen des bereits Gelesenen, Bücher, die einen neuen Aspekt behandeln und natürlich solche, deren Cover einen magisch anziehen. Eine kleine Auswahl stelle ich euch wieder vor in meiner Serie Vorfreuden für Leseratten. In der ersten Folge geht es um Pflanzen, Holz, Pilze und Menschen – und deren Wurzeln.

Weiterlesen