Vincent F. Hendricks/Mads Vestergaard: Postfaktisch

Was bedeutet es für die Gesellschaft, wenn Fakten nicht mehr zählen? Wenn jeder sich sein eigenes Weltbild zurechtzimmert, ohne Interesse für das, was belegt und bewiesen ist? Wenn Verschwörungstheorien immer mehr Anhänger finden? Die dänischen Philosophen Vincent F. Hendricks und Mads Vestergaard gehen dem in ihrem spannenden Buch Postfaktisch (Originaltitel: Fake News) nach. Sie analysieren Beispiele aus den USA, Dänemark, Frankreich und Deutschland und warnen eindringlich vor den Gefahren einer…

Weiterlesen

Erling Kagge: Stille – Ein Wegweiser

Was ist Stille? Das Fehlen von Lärm? Die totale Abwesenheit von Geräuschen? Schweigen? Ist Stille ein Zustand der inneren Ruhe? Rasen die Gedanken, wenn es um uns herum still ist? Stille bedeutet für jeden von uns etwas anderes. Für den einen ist sie entspannend, für den anderen bedrohlich. Der norwegische Autor, Verleger und Abenteurer Erling Kagge hat die Stille an extremen Orten erlebt. Er war am Nordpol, am Südpol und…

Weiterlesen

Sibylle Anderl: Das Universum und ich – Die Philosophie der Astrophysik

Klarer Fall – die Astrophysik ist eine ganz besondere Wissenschaft. Sie bestimmt das Gewicht Schwarzer Löcher, die Entfernung zu anderen Galaxien oder den Anteil der geheimnisvollen Dunklen Materie an der Gesamtmasse des Universums. Sie untersucht sogar Mikrowellen aus der Zeit des Urknalls vor 14 Milliarden Jahren! Und das, obwohl sich viele kosmische Phänomene in gewaltiger Distanz befinden – in Raum und Zeit! Wie die Astrophysik ihre unglaublichen Erkenntnisse gewinnt, erklärt die…

Weiterlesen

Blanka Stolz: Die Philosophie des Gärtnerns

Es juckt in den Fingern! Beete fordern mich zum Umgraben heraus. Samentütchen liegen bereit. Bienen lauern schon auf süße Beute. Zum Glück haben die ersten Frühjahrsblüher ihre Blüten entfaltet: Krokusse, Schachbrettblumen und Taubnesseln werden umschwirrt. Die Gartenarbeit muss warten. Es ist Zeit für ein Buch über Die Philosophie des Gärtnerns, mit 14 Texten, die das Gärtnern aus historischer, politischer, ästhetischer Perspektive und rein praktisch betrachten. Was treibt uns an, zu gärtnern?…

Weiterlesen

Helge Hesse: Mit Platon und Marilyn im Zug

Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder spannende Konstellationen zwischen besonders einflussreichen, klugen oder charismatischen Menschen. Welche Einstellungen hatten sie zu wichtigen Lebensfragen und welche Konsequenzen zogen sie daraus? Welche Lehren können wir heute daraus ziehen? Helge Hesse, Publizist und Autor von Bestsellern wie Hier stehe ich, ich kann nicht anders, hat in seinem neuen Buch Mit Platon und Marilyn im Zug 15 Begegnungen von der Antike bis zur Gegenwart untersucht.

Weiterlesen

Vorfreuden auf Persönlichkeiten

Vorfreuden für Leseratten II Herbst 2016 Denker, Erfinder, Forschende, schwierige Charaktere – in der heutigen Folge der Vorfreuden für Leseratten stelle ich Bücher mit Persönlichkeiten aus verschiedenen Zeiten und Kontexten vor, die mein Interesse geweckt haben. Platon und sein Schüler Aristoteles, Machiavelli und Leonardo da Vinci, Winston Churchill und Charlie Chaplin, Arthur Miller und Marilyn Monroe, John Lennon und Yoko Ono – im Laufe der Geschichte hat es immer wieder ungewöhnliche…

Weiterlesen