Wort-Schätze: Feenbecher

Seltsame Namen; unbekannte Bedeutungen hinter vertrauten Wörtern; alte Begriffe, die kaum noch verwendet werden – immer wieder stoße ich in Büchern auf Wort-Schätze, über die ich gern mehr wüsste. Mein neuester Fund: Feenbecher: existiert das Wort überhaupt in deutscher Sprache? Als ich es in einem Reisetagebuch des berühmten Neurologen Oliver Sacks las, – aus dem Englisch übersetzt, stand es dort in Anführungszeichen –, da hatte ich sofort ein Bild vor…

Weiterlesen

Oliver Sacks: Die feine New Yorker Farngesellschaft

Schon als Kind begeisterte sich Oliver Sacks für urtümliche Pflanzen wie die Schachtelhalme, Bärlappgewächse und die gigantischen Baumfarne in den Kew Gardens, London. In den 90ern schloss er sich der Amerikanischen Farngesellschaft an, einem Verein von Hobbyforschern, der regelmäßig botanische Reisen nach Oaxaca im Süden Mexikos anbietet. Im Jahr 2000 nahm Oliver Sacks an einer zehntägigen Studienreise dorthin teil. Bekannt ist der 2015 verstorbene Neurologe und Psychiater durch seine populärwissenschaftlichen…

Weiterlesen

Long Litt Woon: Mein Weg durch die Wälder

Cover Woon Mein Weg durch die Wälder

Seit ihrem Jahr als Austauschstudentin lebt die Malaysierin Long Litt Woon in Norwegen, denn dort traf sie die Liebe ihres Lebens. Der plötzliche Tod ihres Mannes nach mehr als dreißig Ehejahren wirft sie völlig aus der Bahn. Um mit ihrer Trauer zurechtzukommen, belegt sie ein Einsteigerseminar über Pilze. Ihr Buch Mein Weg durch die Wälder – Was mich Pilze über das Leben lehrten handelt vom geheimnisvollen Reich der Pilze, vom…

Weiterlesen

Robert Macfarlane/Jackie Morris: Die verlorenen Wörter

Cover Macfarlane Morris Wörter

Hast du schon mal vom Blauglöckchen gehört? Kennst du noch die Elster? Den Zaunkönig? Die Weide? Wenn nicht, solltest du dieses Buch lesen. Was passiert, wenn Wörter aus unserem Wortschatz verschwinden? Erinnern wir uns noch an das, was sie einst bezeichneten? Oder geht es unwiederbringlich verloren? Der britische Naturschriftsteller Robert Macfarlane versammelt in seinem Buch Die verlorenen Wörter – Ein Buch der Beschwörungen zwanzig Naturbegriffe, die aus einem britischen Wörterbuch…

Weiterlesen

Jonathan Elphick: Vögel – Geschichte und Meisterwerke der Vogelillustration

Cover Elphick Voegel

Zeichnungen von Vögeln haben einen ganz besonderen Zauber! In schillernden Farben oder auch ganz schlicht in gedeckten Brauntönen fangen sie den Charakter einer Vogelart hervorragend ein. Der britische Ornithologe und Naturhistoriker Jonathan Elphick beschreibt in seinem Buch Vögel – Geschichte und Meisterwerke der Vogelillustration die Entwicklung vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Er porträtiert berühmte Künstler, besessene Sammler und Präparatoren.

Weiterlesen

Jan Haft: Die Wiese

Die Wiesen Mitteleuropas waren einst von einer reichhaltigen Flora und Fauna bewohnt. Den Wäldern abgetrotzt, als Kulturlandschaften gepflegt, – bis im 20. Jahrhundert die Landwirtschaft intensiviert wurde. Seitdem veröden und verschwinden diese artenreichen Habitate. Der preisgekrönte Dokumentarfilmer und Biologe Jan Haft hat ein sehr persönliches Buch über den Wandel einer Landschaftsform geschrieben: Die Wiese – Lockruf in eine geheimnisvolle Welt.

Weiterlesen

Mia Cassany/Marcos Navarro: Wildnis

Cover Cassany Navarro Wildnis

Ein Wow-Buch! Fremdartige Lebewesen verborgen in intensiven Farbwelten! Die spanische Kinderbuchautorin Mia Cassany und Illustrator Marcos Navarro nehmen uns in ihrem fantastischen Sach-Bilderbuch mit in die Wildnis – Wo seltene Tiere und Pflanzen zuhause sind. Sie zeigen das Leben seltener und bedrohter Arten in sechzehn Naturschutzgebieten und Nationalparks der Erde. Auf der vorangestellten Weltkarte sind alle erwähnten Landschaften eingezeichnet, mit einer klaren Dominanz der Regenwälder auf der südlichen Hemisphäre. Die…

Weiterlesen

Simon Barnes: Vom Glück, einen Vogel am Gesang zu erkennen

“Vögel zu belauschen bedeutet, den Rhythmus des Planeten Erde nachzuvollziehen”, schreibt der britische Journalist und Vogelliebhaber Simon Barnes in seinem bezaubernden Buch Vom Glück, einen Vogel am Gesang zu erkennen. Besonders im Frühling, wenn viele Arten ihre Balzgesänge vollführen, umgibt uns ein faszinierender Klangteppich mit vertrauten, aber auch unbekannten Stimmen. Wer verbirgt sich hinter dem unermüdlichen, eintönigen Zwitschern am frühen Morgen? Von wem stammen die kunstvollen, variantenreichen Triller? Das ratschende…

Weiterlesen

Dave Goulson: Wildlife Gardening

Cover Goulson Wildlife Gardening

Wie können wir die Artenvielfalt erhöhen? Am besten, indem wir bei uns zuhause anfangen, meint der britische Biologe und Hummelexperte Dave Goulson. Nach Bestsellern wie Und sie fliegt doch, Wenn der Nagekäfer zweimal klopft und Die seltensten Bienen der Welt folgt nun mit Wildlife Gardening ein Buch, das sich der komplexen Lebensgemeinschaft in unseren Gärten widmet und zeigt, wie man mit Gärtnern die Welt retten kann.

Weiterlesen

Alexander von Humboldt: Tierleben

Cover Humboldt Tierleben

Wie funktioniert die Atmung bei Krokodilen? Welche unbekannten Affenarten verbergen sich in den Urwäldern des Amazonas und des Rio Negro? Wo liegen die Unterschiede zwischen Walrössern und den Manatis vom Orinoco? Der Naturforscher Alexander von Humboldt war neugierig auf die exotische Tierwelt, die ihm auf seiner Südamerika-Reise von 1799 bis 1804 begegnete. Gewissenhaft beobachtete er, entdeckte neue Arten und zog Vergleiche mit bereits bekannten Arten Europas und Asiens. In dem…

Weiterlesen