Wort-Schätze: Raupengipfel

Raupen des Tagpfauenauges

Raupengipfel: bei OrnithologInnen der Universität Oslo gebräuchliche Bezeichnung für jene Zeit des Frühsommers, in der am meisten Raupen als Nahrung für die Vögel zur Verfügung stehen (im Original heißt es Larvetoppen). Der perfekte Begriff für meine Serie Wort-Schätze, denn wir sind gerade mittendrin im Raupengipfel. Als ich davon las, habe ich mich an diese von Raupen übersäte Brennnessel erinnert, gesehen im Mai 2017. Viele Schmetterlings-Arten befinden sich zur Zeit im…

Weiterlesen

Holger Schulz: Boten des Wandels

Cover Schulz Boten des Wandels

Weißstörche pendeln Jahr für Jahr Tausende von Kilometern zwischen ihren mitteleuropäischen Brutgebieten und den Winterquartieren in Afrika. Doch auf welchen Strecken sie ziehen und welchen Gefahren sie unterwegs begegnen, darüber konnte man lange Zeit nur spekulieren. Erst seit Vögel mit Sendern versehen werden, ist es möglich, mehr über ihre Lebensweise zu erfahren. Der Ornithologe und Tierfilmer Holger Schulz hat sein Leben der Erforschung dieser faszinierenden Zugvögel gewidmet. In seinem Buch…

Weiterlesen

Jonathan Elphick: Vögel – Geschichte und Meisterwerke der Vogelillustration

Cover Elphick Voegel

Zeichnungen von Vögeln haben einen ganz besonderen Zauber! In schillernden Farben oder auch ganz schlicht in gedeckten Brauntönen fangen sie den Charakter einer Vogelart hervorragend ein. Der britische Ornithologe und Naturhistoriker Jonathan Elphick beschreibt in seinem Buch Vögel – Geschichte und Meisterwerke der Vogelillustration die Entwicklung vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Er porträtiert berühmte Künstler, besessene Sammler und Präparatoren.

Weiterlesen

Jan Haft: Die Wiese

Die Wiesen Mitteleuropas waren einst von einer reichhaltigen Flora und Fauna geprägt. Den Wäldern abgetrotzt, als Kulturlandschaften gepflegt, – bis im 20. Jahrhundert die Landwirtschaft intensiviert wurde. Seitdem veröden und verschwinden diese artenreichen Habitate. Der preisgekrönte Dokumentarfilmer und Biologe Jan Haft hat ein sehr persönliches Buch über den Wandel einer Landschaftsform geschrieben: Die Wiese – Lockruf in eine geheimnisvolle Welt.

Weiterlesen

Simon Barnes: Vom Glück, einen Vogel am Gesang zu erkennen

“Vögel zu belauschen bedeutet, den Rhythmus des Planeten Erde nachzuvollziehen”, schreibt der britische Journalist und Vogelliebhaber Simon Barnes in seinem bezaubernden Buch Vom Glück, einen Vogel am Gesang zu erkennen. Besonders im Frühling, wenn viele Arten ihre Balzgesänge vollführen, umgibt uns ein faszinierender Klangteppich mit vertrauten, aber auch unbekannten Stimmen. Wer verbirgt sich hinter dem unermüdlichen, eintönigen Zwitschern am frühen Morgen? Von wem stammen die kunstvollen, variantenreichen Triller? Das ratschende…

Weiterlesen

Menno Schilthuizen: Darwin in der Stadt

Cover Schilthuizen Darwin Stadt

Während immer mehr natürliche Lebensräume zerstört werden, entwickeln sich Städte zum Rückzugsort vieler Tiere und Pflanzen. Die Artenvielfalt ist inzwischen größer als auf dem Land, stellt der Evolutionsbiologe Menno Schilthuizen fest. Und die Mechanismen der Evolution wirken hier besonders schnell! In seinem spannenden Buch Darwin in der Stadt – Die rasante Evolution der Tiere im Großstadtdschungel ist der Spezialist für Biodiversitätsforschung den Überlebenstricks dieser Arten auf der Spur.

Weiterlesen

Sachbuch-Highlights des Jahres 2018

Lieblingsbücher 2018

Bücher, die mich staunen ließen! Bücher, die die Sinne ansprechen! Bücher, die ich gleich doppelt verschlungen habe! Bücher, die mir mehr als nur Wissen vermitteln konnten! Bücher, die mich zum Schmunzeln oder zum Nachdenken brachten! Aus allen Sachbüchern, die ich in diesem Jahr gelesen habe, blieben mir diese am meisten im Gedächtnis! Meine Highlights des Jahres möchte ich Euch besonders ans Herz legen!

Weiterlesen

Roine Magnusson/Åsa und Mats Ottosson: Vögel ganz nah

Cover Magnusson Vögel ganz nah

Vögel faszinieren uns, nicht nur mit ihrer Anmut, ihren Flugkünsten und ihrem Gesang. Sie sind eine Inspiration für Künstler und markieren mit ihrem Zugverhalten die Jahreszeiten. Gern beobachten wir sie und nehmen Anteil an ihrem Leben. Im schlicht und edel gestalteten Bildband Vögel ganz nah, einem Gemeinschaftswerk des schwedischen Fotografen Roine Magnusson und des naturverbundenen Journalistenpaares Åsa und Mats Ottosson, begegnen wir mehr als 30 europäischen Vogelarten aus allernächster Nähe. “Es gibt keine…

Weiterlesen

Bernhard Kegel: Ausgestorben um zu bleiben – Dinosaurier und ihre Nachfahren

Cover Kegel Ausgestorben

Unser Wissen über Dinosaurier ist geprägt durch überkommene Vorstellungen, falsche Rekonstruktionen und irreführende Auftritte in der Popkultur. Unverdrossen transportiert vor allem das Kino, mit Blockbustern wie den Jurassic Park-Filmen, bis heute ein Zerrbild der Urzeit-Tiere. Es dominieren riesige, laut trampelnde, aggressive Fleischfresser. Dabei ist die Wissenschaft schon viel weiter. Zeit für ein Buch, das mit all dem Quatsch aufräumt! In seinem unterhaltsamen Buch Ausgestorben um zu bleiben – Dinosaurier und…

Weiterlesen