Buchblog-Award für Elementares Lesen

Bild: Buchblog-Award 2018

Nie war die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse aufregender als gestern, denn mein Blog Elementares Lesen war für den Buchblog-Award in der Kategorie Sachbuch & Ratgeber nominiert. Es war der Tag der Preisverleihung! Diese Auszeichnung für die besten deutschsprachigen Buchblogs wird von NetGalley Deutschland und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels verliehen und ist eine Anerkennung für das Engagement der Literaturblogs, denn sie “stehen für Vielfalt und Abwechslungsreichtum im Literaturbetrieb und sind eine Bereicherung für Leserinnen und Leser”. Als dieser Preis 2017 erstmals vergeben wurde, gab es zwei Gewinner: den Sonderpreis für den Literarischen Nerd. Und der Hauptpreis ging an das von mir sehr geschätzte Blog Kaffeehaussitzer mit seinem Autor Uwe Kalkowski. Dessen Part war diesmal die Moderation des Events im schön gestalteten, nach frischem Holz duftenden Frankfurt Pavilion auf der Agora des Messegeländes.

In diesem Jahr gab es statt zwei sogar neun Kategorien, um der thematischen Vielfalt der Buchblogs Rechnung zu tragen. 679 Buchblogs und Online-Buchkanäle sind im August von ihren Lesern nominiert worden. Die Blogs mit den meisten Stimmen kamen ins Finale – je fünf pro Kategorie. Nun hatte die fünfköpfige Jury die Qual der Wahl. Sie bestand aus Dirk van Gehlen, Leiter Social Media / Innovation bei der Süddeutschen Zeitung, Frank Krings, Pr-Manager der Frankfurter Buchmesse, Felicitas von Lovenberg, Verlegerin des Piper Verlags, Elisabeth Rank, Programming Manager Audible und Autorin, sowie der Buchhändlerin und Bloggerin Sarah Reul. Unter 45 Finalisten trafen sie nach intensiven Diskussionen ihre Wahl der Gewinner-Blogs – einstimmig.

Zu meiner großen Freude wurde mein Blog in der Kategorie Sachbuch & Ratgeber ausgezeichnet!!! In der Begründung heißt es:

Das sagt die Jury:
Petra Wiemann lässt die Leser*innen ihres Blogs ihre eigene Faszination für Sachbücher spüren. Das nüchterne Design und ihre sehr persönliche Buchauswahl inspirieren die Besucher von Elementares Lesen zum Eintauchen in unterschiedlichste Themenwelten. Als Jury-Mitglied für das Wissensbuch des Jahres weiß Petra Wiemann wovon sie schreibt – ihre fachliche Kompetenz macht es ihren Leser*innen leicht, sich zu neuen Büchern zu informieren.

Das sagen die Leser*innen:
„Elementares Lesen ist der vielleicht vielfältigste persönliche Sachbuchblog im deutschsprachigen Raum. Die klare Konzentration auf das naturwissenschaftliche Sachbuch ermöglicht der Autorin ein breites Abbild empfehlenswerter Bücher zu nahezu allen Themen zu schaffen. Das ist Buchbloggen at it’s best.“
„Toller warmherziger, informativer und vielseitiger Blog, der interessante Sachbücher vorstellt!“

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie stolz ich bin! Schon auf der Messe erhielt ich die ersten Gratulationen – und habe sicher vor lauter Aufregung gar nicht alle Menschen bewusst wahrgenommen. Auch auf meinen Facebook- und Twitter-Kanälen erreichten mich viele Glückwünsche – ich bin überwältigt und bedanke mich ganz herzlich bei allen, die mich nominiert und unterstützt haben!!! Und der Jury danke ich, dass sie unter den fünf Blogs der Kategorie Sachbuch & Ratgeber ihre Wahl für Elementares Lesen getroffen hat!

Auf der Website des Buchblog-Awards findet Ihr alle Informationen zu den Gewinnern. In den anderen Kategorien erhielten folgende Blogs den Award:

Herzliche Glückwünsche an die Blogs, die mit mir ausgezeichnet wurden! Ich kenne sie noch nicht alle und werde jetzt auf Entdeckungsreise gehen. Und überhaupt, die Welt der Literaturblogs ist groß und vielfältig. Die nominierten Blogs dieses Jahres bieten nur einen kleinen Einblick in diese bunte Welt, denn es gibt ja noch viel mehr Menschen, die sich auf ihren Blogs und Online-Kanälen leidenschaftlich für Bücher einsetzen. Sie alle verdienen Anerkennung für die tolle Arbeit, die sie leisten!

 

 

14 Kommentare

  1. Auch hier nochmal: Herzlichen Glückwunsch. Absolut verdient. Freu mich sehr für dich!

  2. Ich muss mich der Romy anschließen! Absolut verdiente Auszeichnung! Meine herzlichsten Glückwünsche!

  3. Liebe Petra,

    Alle Blogs haben es verdient, auf dem Siegertreppchen zu stehen, aber für dich freut es mich neben Hauke bei den Alleslesern ganz besonders, da du dich engagiert und konzentriert auf das Sachbuch konzentrierst und mir schon einige schöne Tipps beschert hast. Muss mir die nur mal alle zu Gemüte führen. Also vielen Dank für deine wunderbare Arbeit und auf weitere begeisternde Besprechungen.

    Liebe Grüße
    Marc

  4. Von mir auch die herzlichsten Glückwünsche für die verdiente Anerkennung! Dein Blog ist immer wieder inspirierend, hier habe ich schon eine Menge tolle Bücher gefunden. Deine Rezensionen machen Lust aufs Lesen, die Mischung aus sachlicher Beschreibung & persönlicher Betrachtung stimmt. Vielen Dank dafür & allzeit fröhliches Bloggen!
    Dampier

  5. Herzlichen Glückwunsch!!!

  6. Herzliche Glückwünsche. VERDIENT! Ich fand hoer schon so viele Leseschätze und Buchperlen. Das freut mich sehr. Feier schön. Merci. Und liebe Grüße

  7. Überrascht? Nein! Habs schon immer gewußt: bei den Sachbüchern bist Du die Beste. Herzlichen Glückwunsch und bleib uns Lesern noch viele Jahre treu!

  8. Das hast du dir redlich verdient, herzlichen Glückwünsch ;-) .

  9. Das ist einfach die einzig richtige Wahl gewesen :-) Wenn ich Sachbücher lese, dann, weil du eines so empfohlen hast, dass es mich richtig neugierig gemacht hat.

  10. Herzlichen Glückwunsch! Dieser Preis ist wohl verdient, ich freue mich sehr für dich. LG

  11. Das ist ja fantastisch!
    Herzlichen Glückwunsch!
    Dein Blog ist schon sehr besonders, ich bin ja schon seit Jahren einer deiner Leser.
    Gerne hätte ich es Dir im Sachbuchbesprechen nachgemacht, aber obwohl ich im letzten Jahr einiges mehr gelesen habe als zuvor, sind meine Interessen offenbar zu vielfältig.
    Es gibt einige Leute, vielleicht noch zwei weitere ausser Dir, die mich voranstossen auf dem lohnenden Weg des kundigen Lesens von naturwissenschaftlicher Literatur.

    Ich denke und ich spürte auch, Daß Du zuletzt auch das Spektrum deiner Sachbuchinteressen ausgeweitet hast. Es gibt in der Tat sehr viel, was sich zu wissen lohnt, gerade in der heutigen Zeit. Man sollte einfach selbst Experte werden, in wichtigen Feldern bescheid wissen.

  12. Absolut verdient, ich freue mich sehr für dich!

  13. Pingback:Buchmesse Frankfurt 2018 und Buchblog-Award 2018 – Kinderohren

  14. Jetzt auch noch von mir die besten Glückwünsche zum Preis. Wirklich verdient, wie ich meine. Danke an dieser Stelle auch mal für die vielen Empfehlungen! Viele grüße Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.