Simon Garfield: Zeitfieber

7 Stunden und 43 Minuten dauert die Lektüre des Buches Zeitfieber, verrät uns dessen Autor Simon Garfield. Ich habe die Zeit nicht gestoppt, doch es kam mir länger vor. In Zeitfieber setzt sich Garfield mit unserem widersprüchlichen Verhältnis zur Zeit auseinander. Uhren sind allgegenwärtig und geben den Takt des Lebens vor. Wir messen und kontrollieren die Zeit, wir wollen keine Zeit verschwenden, und doch gibt es nie genug davon. Garfield…

Weiterlesen

Vorfreuden für Leseratten I Frühjahr 2017

Für meine Reihe Vorfreuden für Leseratten habe ich in den letzten Wochen wieder viele Kataloge von Buchverlagen durchforstet auf der Suche nach interessanten Sachbuch-Neuheiten. Meine Ergebnisliste ist zwar nicht so umfangreich wie im vorigen Herbst, aber immer noch lang genug, um mich vor die Qual der Wahl zu stellen: Bei welchen dieser Bücher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich sie auch lese, am höchsten? Dieses Konzentrat stelle ich euch in drei…

Weiterlesen

Vorfreuden für Leseratten I – Herbst 2014

Es ist Zeit für einen neuen Wunschzettel! In den letzten Wochen habe ich ausgiebig in den Vorschauen für die Herbst-Neuerscheinungen gestöbert. Dabei entdeckte ich reichlich vielversprechende Sachbücher aus diversen Wissenschaftsgebieten. Mal sehen, wie viele ich hier kurz vorstellen werde, denn angesichts der Fülle interessanter Bücher fällt es mir extrem schwer, mich zu beschränken! Ich beginne mit Büchern zum Thema Geschichte. Und beim nächsten Mal geht es um Neuerscheinungen aus der Biologie.

Weiterlesen

Andreas Müller: Raum und Zeit

Der Raum ist durch die drei Dimensionen Länge, Breite und Höhe definiert und sagt uns, wo wir uns befinden. Die Zeit als vierte Dimension sagt uns, wann etwas passiert. Unser Alltagsleben spielt sich in diesen vier Dimensionen ab. Doch reichen diese Dimensionen aus, um die Realität vollständig zu beschreiben? Können Newtons Gravitationsgesetz, die Konzepte der Relativitätstheorie und der Quantenmechanik uns da weiterhelfen? Fragen, auf die Andreas Müller uns in seinem Buch Raum und…

Weiterlesen

Vorfreuden für Leseratten I – Frühjahr 2014

Ein neues Jahr hat begonnen, und noch bevor alle wunderbaren Bücher des letzten Jahres gelesen sind, werfen die Neuerscheinungen ihre Schatten voraus. Es sollte mich nicht überraschen, dass auch in diesem Jahr wieder viele fantastische Bücher aus allen Bereichen der Wissenschaft und Geschichte auf mich warten. Aber seit ich an diesem Blog arbeite, nehme ich sie bewusster wahr als früher. Meine Vorfreude möchte ich mit meiner Leserschaft teilen, denn vielleicht lasst Ihr Euch…

Weiterlesen

David Blatner: Extremwelten – Unser unfassbares Universum von unendlich klein bis unendlich

Unser Universum ist ein Ort der physikalischen Extreme. Dort gibt es sehr große und extrem kleine Dinge, unfassbar heiße oder kalte Orte, Geräusche jenseits unserer Wahrnehmung. Mit unseren menschlichen Sinnen sind wir gar nicht in der Lage, all diese Phänomene zu begreifen. Um uns in unserer Lebenswelt zurecht zu finden, verorten wir die Dinge daher in einem Spektrum (“Spectrums” ist auch der Titel der Originalausgabe). Ein 32 Grad heißer Sommertag kommt uns sehr…

Weiterlesen

Vorfreuden für Leseratten II – 2013

Wie schon im ersten Teil meiner kleinen Serie möchte ich auch heute einige elementare Herbst-Neuheiten vorstellen, diesmal aus den Monaten August und September. Ich muss gestehen, dass meine Ungeduld bis zum Erscheinen der Bücher durch das Schreiben dieses Artikels mächtig angeheizt wird. Aber wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude!

Weiterlesen