Georg Schwedt: Lava, Magma, Sternenstaub

Cover Schwedt Lava

© Wiley

Verlosung zum Welttag des Buches am 23. April 2013, Teilnahme bis 29.04.13 möglich

Im Rahmen der Aktion Blogger schenken Lesefreude gibt es dieses Buch zu gewinnen! Denn hier werden Wissenschaft und Literatur in perfekter Harmonie miteinander verbunden.
Der Chemie-Professor Georg Schwedt demonstriert in seinen populärwissenschaftlichen Büchern und bei öffentlichen Vorträgen, wieviel Spaß Wissenschaft machen kann. In diesem Buch stellt er Orte mit historischer Bedeutung vor, die einen Bezug zu einzelnen Aspekten der Chemie haben.
In den Vulkanparks der Eifel kann man z.B. viel über das Thema Vulkanismus lernen. Zitate aus Jules Vernes Roman “Reise zum Mittelpunkt der Erde” nimmt Schwedt zum Anlass, den Aufbau der Erde und die Methoden der Seismik zu erläutern. Und auch ältere Texte von Plinius oder Goethes “Italienische Reise” werden ausgiebig zitiert, denn dort erleben wir Vulkanausbrüche des Ätna und des Vesuvs.
Was ist dran an den Raumfahrtfantasien in frühen Romanen wie z.B. Jules Vernes “Reise um den Mond” oder “Von der Erde zum Mond”? Wie sind die Krater auf dem Mond wirklich entstanden? Auch dazu gibt es hier etwas zu erfahren. Anschließend gibt es eine kleine Stadtführung durch Benediktbeuren, dem Geburtsort von Joseph Fraunhofer, der die nach ihm benannten Fraunhofer-Linien entdeckt hat. Diese Linien dienen der Spektralanalyse von Sternen und helfen uns, den chemischen Aufbau des Universums zu verstehen.
Und weiter geht es auf der Reise zum Radioteleskop Effelsberg, welches natürlich auch besucht werden kann. Dort untersucht man Radioquellen in unserer Milchstraße und darüber hinaus. Dieses und andere Teleskope überall auf der Erde und im Weltraum ermöglichen uns einen Blick in die Tiefen des gegenwärtigen und vor allem des früheren Weltalls.
Schwedt widmet sich ausführlich der Chemie der einzelnen Himmelskörper und der Methoden zu deren Erforschung. Immer wieder spannend sind seine Exkurse in die Geschichte der Forschung. Wer hat wann was wie entdeckt? All die Schwierigkeiten auf dem Weg zur Erkenntnis werden spannend dargeboten.
Abgerundet wird dieses wunderbare Werk durch ein Glossar geochemischer und astronomischer Begriffe. Lehrreich und unterhaltsam!

Georg Schwedt: Lava, Magma, Sternenstaub
Verlag Wiley 2011
ISBN 978-3-527-32853-6
erhältlich bei der Buchhandlung meines Vertrauens
oder bei mir als Gewinn!

Beitrag empfehlen

25 Kommentare

  1. Hallo Ines,
    schon die erste Teilnehmerin – das freut mich sehr! ich werde sehen, was sich machen lässt:-). Die Verlosung ist am 30.04.13. Und die Bedingungen muss ich erst noch genauer studieren, da ich mich sehr kurzfristig zur Teilnahme entschlossen habe. Ich drück dir schon mal die Daumen.
    Liebe Grüße,
    Petra

  2. Hallo, toll dass du an der tollen Aktion teilnimmst und dieses schöne Buch verlost.
    Ich möchte es gern gewinnen!

  3. Hallo Petra,
    ich würde das Buch sehr gerne gewinnen, ich studiere Geowissenschaften und lese sehr gerne Bücher die mit meinem Studium zu tun haben und in denen sich Fakt und Fiktion vermischen !
    LG und schönen Welttag des Buches !

  4. Ich würde mich sehr über das Buch freuen :-)

  5. ich glaub, das Buch wär was für mich ;)
    liebe grüße

  6. Hallo,

    das Buch ist leider nicht so meins, deswegen möchte ich auch nicht an der Verlosung teilnehmen, aber ich wünsche dir trotzdem einen schönen Welttag des Buches :)

    Claudia

  7. Kerstin lehnhof

    Würde gerne eins haben:)

  8. Das wäre genau richtig für meinen Sohn, der sich mit Vulkanismus beschäftigt.
    Daher möchte ich gerne gewinnen.

  9. Würde gerne eins haben

  10. Hallo, ich habe zwei Söhne, der Große wird bald 16 Jahre alt, der Kleine ist 6 Jahre alt, beide interessieren sich sehr für naturwissenschaftliche Themen. Mein Großer plant schon in der Richtung etwas studieren zu wollen (na, mal sehen ob das klappt….). Mein Kleiner ist natürlich Vulkanfan und über das Weltall habe ich ihm vor kurzem ein Kindersachbuch vorgelesen. Wäre sehr passend wenn wir dieses Buch gewinnen dürften – mein großer Sohn kann es jetzt schon lesen und mein kleiner Sohn in ein paar Jahren (na ja, vielleicht kann man das Ein oder Andere auch schon vorlesen ;-)).

  11. Das Buch klingt toll, es ist bestimmt sehr interessant zu Lesen :-)

    LG Irina

  12. Hört sich auf jedenfall interessant an!

  13. Hallo,
    ein sehr interessantes Buch, das ich gerne gewinnen würde.
    LG
    Christine

  14. Hi Petra!
    Ein cooler Blog, schon der Titel ist richtig herrlich… Danke schon mal dafür.
    Ich würde Lava, Magma und Sternenstaub wirklich gern gewinnen, denn ich bin sowohl ein großer SciFi-Fan als auch mit ziemlich vielen Nerds unterwegs – wo mich meine wirklich marginales naturwissenschaftliches Wissen oftmals direkt ins “Aus” schießt… Irgendwie hab ich Mathe und Physik wirklich geahasst in der Schule, bis ich dann in der 11. Klasse mal ein halbes Jahr Physik bei unserem damaligen stellvertretenden Direktor hatte. Der konnte das erklären und auf einmal – schien das alles völlig klar und logisch! Das Ergebnis war eine 1 in Physik auf dem Halbjahreszeugnis… unfassbar; meine Eltern waren mindestens genauso von den Socken wie ich selbst.
    Unnötig zu erwähnen dass dieses halbe Jahr die vielen davor nicht wett machen konnte. Aber es hat mir gezeigt dass ich doch nicht so blöd bin auf diesem Gebiet.

    Um also vielleicht auch mal bei dem einen oder anderen Gespräch mal etwas zu verstehen bei meinem Jungs, wäre das Buch bestimmt eine gute Hilfe. Ich komme mir nämlich oft vor wie Penny in Big Bang Theory… ;) Danke dir!

    • Hallo Ariane,

      schön, dass dir mein neues Blog gefällt:-). Mir ging es in der Schule ähnlich wie dir, der Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern und Mathe war eher zum Abgewöhnen. Ich hab erst als Erwachsene begonnen, mich für Astronomie und damit auch den Rest zu interessieren. Da kommt ja eins zum anderen. Zum Glück gibt es immer wieder tolle Bücher, mit denen es Spaß macht, etwas dazu zu lernen.
      Apropos: Penny bringt im Gegensatz zu ihren Jungs jede Menge Lebensklugheit und gesunden Menschenverstand mit – und das ist einfach Gold wert!

  15. Super, Physik, Chemie, und Science Fiction. Prima Thema. Da würde ich mich sehr über einen Gewinn freuen. LG Peter

  16. Das klingt super ! Würde mich sehr über einen Gewinn freuen :)
    Gruß

  17. Das hört sich interessant und unterhaltsam an. Könnte auch ‘was für meine Sohn sein.
    Haben will! ;-)
    LG, Silke

  18. Danke für diese suuuupi Aktion! ;) Ich möchte natürlich auch gern gewinnen.
    saturnia-julie@web.de

  19. Bei so einem tollen Gewinn mache ich doch sehr gerne mit!
    Vielen Dank für die tolle Aktion!
    LG Steffi

  20. Hallo Petra,
    da ich Chemie studiere, kenne ich auch schon andere Bücher von Georg Schwedt.
    Deshalb würde ich mich über dieses Exemplar sehr freuen!
    Gruß

  21. Huhu! Dieses Buch würde ich auch gerne gewinnen, denn ich lerne gerne Neues dazu! Liebe Grüße Sami

  22. Liebe Petra,

    gerne mache ich bei Deiner Verlosung mit. Das Buch klingt sehr interessant. Das ganze Thema interessiert mich seit vielen vielen Jahren. Und mittlerweile habe ich einiges an Büchern in dieser Richtung zuhause stehen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Matthias

  23. In meinen neuen Artikel habe ich bekanntgegeben, wer das Buch gewonnen hat!
    http://elementareslesen.wordpress.com/2013/04/30/and-the-winner-is/
    Euch allen vielen Dank für die Teilnahme.

  24. Heute gab es noch eine zusätzliche Gewinnchance für das Buch, da mir der Wiley Verlag freundlicherweise noch ein Exemplar geschenkt hat. Das möchte ich gern an jemanden von Euch weitergeben. Diesmal hat das Los auf Ines gefallen, die gleich eine mail von mir erhalten wird.
    Außerdem hat sich meine erste Gewinnerin Lena noch immer nicht gemeldet. Sollte ich bis nächste Woche nichts von ihr hören, wird auch da noch mal neu verlost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.