Bill François: Die Eloquenz der Sardine

Cover Francois Eloquenz der Sardine

© C. H. Beck

Eine Sardine hat den französischen Wissenschaftler und Autor Bill François einst ins Meer gelockt und seine unstillbare Leidenschaft für die Unterwasserwelt entfacht. In seinem Buch Die Eloquenz der Sardine erzählt der Autor von der innigen Verbindung zum Meer und verzaubert mit Geschichten über Meeresbewohner.

Wir treffen auf niesende Jakobsmuscheln, begegnen den Flusslebewesen von Paris und gruseln uns vor dem Schrei des Thunfischs. Bill Francois erklärt auch die Physik hinter den Phänomenen, zum Beispiel warum der Gesang der Wale Tausende Kilometer weit trägt, wie Sardinen sich unsichtbar machen und warum das Wasser alle Farben außer blau schluckt. Es geht ihm um die Talente der Tiere und um Kultur und Geschichte, von Plinius bis zu den Monstren in mittelalterlichen Bestiarien. Viele Rätsel der Vergangenheit sind inzwischen gelöst. Seeungeheuer sind entlarvt. Doch die Geschichte von der riesigen Seeschlange – gefürchtet unter den Seefahrern – entpuppte sich als real: ein 11 Meter langer Riemenfisch, der sogar rückwärts und seitwärts schwimmen kann.

Die Verlockung der Sardine hat auch mich erwischt! Duftmoleküle, Geräusche und Farben der Unterwasserwelt zogen mich in ihren Bann. Gern habe ich den Autor auf Tauchgängen begleitet und seine ganz eigene Sichtweise auf die Wasserwelten kennengelernt. Sein Buch ist ein pures Lesevergnügen, mit originellen Kapitelbezeichnungen und einer sinnlich-poetischen Sprache.

Allerdings ist der Text auch mit ernsten Töne durchsetzt, denn diese faszinierende Welt ist in Gefahr. Schleppnetze durchpflügen die Meere und bedrohen die Existenz vieler Fischarten. Lachse darben unfrei in Aquakulturen, und überhaupt: Meerestiere gelten uns nur noch als entfremdete Nahrung, als Produkt, mit dessen Ursprung wir kaum noch etwas anfangen können. Die Eloquenz der Sardine, ein Buch voller aquatischer Wissenshäppchen und respektvoller Beschreibungen der Meerestiere, könnte das ändern. Reist mit Bill François durch die Ozeane – es lohnt sich!

Eine schöne Besprechung der Hörbuch-Fassung findet ihr bei Irve liest.

Bill François: Die Eloquenz der Sardine – Unglaubliche Geschichten aus der Welt der Flüsse und Meere
Aus dem Französischen von Frank Sievers
Originaltitel: Éloquence de la sardine. Incroyables histoires du monde sous-marin
C. H. Beck 2021, 234 Seiten mit 17 Zeichnungen
ISBN 978-3-406-76690-9
Leseprobe

Beitrag empfehlen

3 Kommentare

  1. Seit gestern steht es erfreulich blau im heimischen SuB, nach anlesen wollte ich es nicht in der Buchhandlung lassen. Danke dir

  2. Pingback:*+* Bill Francois: „Die Eloquenz der Sardine“ (Hörbuch) *+* |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.