Charlotte Milner: Fledermaus

Fledermäuse sind faszinierend. Immerhin sind sie die einzigen Säugetiere, die fliegen können! Ihr Orientierungssinn in der Dunkelheit ist verblüffend. Da sie als Blutsauger gelten, sind sie uns ein bisschen unheimlich. Was dran ist an dieser Vorstellung – und noch viel mehr, erklärt Charlotte Milner im Kindersachbuch Fledermaus.

Kinder ab 5 Jahren erfahren, wie Fledertiere, also Fledermäuse und Flughunde, leben und warum sie so wichtig für die Ökosysteme der Erde sind. Über 1.000 Fledermaus-Arten gibt es – doch nur drei, die sich von Blut ernähren. Wir Menschen haben von ihnen kaum etwas zu befürchten. Die meisten Fledermäuse bevorzugen Obst, Käfer und Raupen, manche sogar kleine Fische oder Frösche! Viele Fledertiere sind unverzichtbar als Bestäuber und Samenverteiler vieler Pflanzen. Durch ihren Appetit auf Insekten vertilgen sie Unmengen von Schädlingen.

Auf 48 Seiten lernen Kinder ihre Lebensräume kennen, von tropischen Regenwäldern über trockene Savannen und Wüsten bis zu den Wälder, Höhlen und Gärten Europas. Wie findet sie im Dunkeln ihre Beute? Warum sind viele Arten vom Aussterben bedroht? Und was können wir zu ihrem Schutz tun? Hier gibt es sogar Tipps für einen #Fledermausgarten!

Ein lehrreiches und hinreißend illustriertes Buch, das Kindern diese im Verborgenen lebenden Säugetiere nahebringt.

Nominiert als Wissensbuch des Jahres 2022 in der Kategorie PERSPEKTIVE

Charlotte Milner: Fledermaus
Originaltitel: Bat Book
Aus dem Englischen übersetzt von Eva Sixt
Dorling Kindersley Verlag 202, 44 Seiten
Ab 5 Jahren
ISBN 978-3-8310-1060-5
Leseprobe

Beitrag empfehlen

Ein Kommentar

  1. Pingback:Wissensbuch des Jahres 2022 – Die Nominierungen | Elementares Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.