Vorfreuden für Leseratten – Frühjahr 2020

Willkommen im Jahr 2020! Seid Ihr gut ins neue Jahr gekommen? Habt Ihr etwas Zeit für genussvolle Lektüren zwischen den Jahren gehabt? Bei mir gilt: zweimal ja! Außerdem habe ich in den letzten Wochen Hunderte Verlagsvorschauen durchforstet auf der Suche nach interessanten Neuerscheinungen. Das Ergebnis: Auch das neue Jahr bringt viele verlockende Bücher, gespickt mit Wissensstoff aus den Naturwissenschaften, der Geschichte, Medizin, den Neurowissenschaften und mehr! Ich habe Bücher für Erwachsene, aber auch für wissensdurstige Kinder und Jugendliche entdeckt. Außerdem eine Auswahl an Romanen, die sich mit Themen der Wissenschaft auseinandersetzen – und zu guter Letzt einige Sachbücher, die endlich als Taschenbuchausgaben herauskommen.

In meiner Serie Vorfreuden für Leseratten gab es in der Vergangenheit immer eine Kurzvorstellung von 20 bis 30 Büchern pro Halbjahr aus all meinen Entdeckungen. Im letzten Herbst habe ich das Konzept meiner Serie geändert. Statt einzelne Bücher herauszugreifen, stelle ich Euch nun meine Gesamtliste als PDF-Datei zur Verfügung. Darin sind alle Infos enthalten, die mir wichtig erscheinen, und meine Anmerkungen dazu. Auch wenn leider nicht alle Mitlesenden glücklich sind über meine Entscheidung, ist es für mich das Mittel der Wahl, um mir die Vorfreude auf kommende Lektüren zu erhalten – und eine Alternative dazu, dieser Serie endgültig bye-bye zu sagen.

Bücher, auf die ich besonders gespannt bin, habe ich rot markiert. Bei den Kategorien verwende ich Kürzel, z.B. A für Astronomie, BB für Bildband, Bot für Botanik, Ges für Gesellschaft, NWr für Nature Writing, Rei für Reiseliteratur und so weiter. Aus Platzgründen bin ich nicht immer konsequent bei diesen Kürzeln. Wenn Ihr also Fragen dazu habt, nur heraus damit!

Im letzten Jahr habe ich mich außerdem bei VLB-TIX angemeldet. VLB steht für das Verzeichnis lieferbarer Bücher. Vor den Zeiten des Internets war dieses mehrbändige Werk – mit Tausenden Seiten auf Dünndruckpapier – ein unverzichtbares Nachschlagewerk im Buchhandel. Im Gegensatz zu den schwergewichtigen grünen VLB-Bänden, die ich noch aus meinen ersten Jahren als Buchhändlerin kenne, handelt es sich bei VLB-TIX um eine Datenbank für Neuerscheinungen, die ca. 90.000 Bücher aus dem deutschsprachigen Raum umfasst. Die meisten Verlagsvorschauen, mit ausführlichen Infos zu jedem Buch, stehen dort zum Blättern bereit. Die Anmeldung ist übrigens kostenlos – außer für Verlage und Buchhandlungen, die den vollen Funktionsumfang nutzen möchten. Für meine Zwecke als Buchbloggerin ist die kostenlose Version völlig ausreichend.

Seit ich VLB-TIX nutze, habe ich den Eindruck, noch mehr Vorschauen zu wälzen als früher – einfach, weil sie so leicht verfügbar sind. Zum Glück ist die Arbeit damit sehr viel komfortabler, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Blättern, und ich muss nicht mehr jede Vorschau einzeln auf der jeweiligen Verlags-Website suchen. Außerdem kann ich Merklisten anlegen. Das ist ungeheuer praktisch und hilft mir, den Überblick zu behalten! Und das Tollste ist, dass ich mir die aktuelle Merkliste herunterladen und sie Euch zur Verfügung stellen kann, mit Buchcover und den wichtigsten Infos zu den Büchern. Sortiert ist diese Übersicht nach Erscheinungsterminen. Wer sich gern von schönen oder aussagekräftigen Covers inspirieren lässt, wird seine Freude daran haben!

Für das erste Halbjahr 2020 habe ich 158 Bücher entdeckt, deren Erscheinen ich nun voller Vorfreude erwarte! Viel Spaß wünsche ich Euch beim Stöbern!

Vorfreuden für Leseratten – Gesamtliste Frühjahr 2020, nach Themen sortiert
Mit VLB-TIX erstellte Liste, nach voraussichtlichen Erscheinungsterminen sortiert

Beitrag empfehlen

8 Kommentare

  1. Deine Liste habe ich mir schon letztes Jahr ausgedruckt (und unters Kopfkissen gelegt (-;), aber die “Bilder-Liste” spricht mich auch sehr an! Danke für Deine ganze Mühe!

  2. Liebe Petra!
    Von den vorgestellten würde ich

    Harris, Das Bewusstsein und
    Dingman, Gehirn neueste Erkenntnisse
    Kandel, Was ist der Mensch?

    auf “Tauglichkeit” untersuchen.

    Was Theorien und Forschung zu Thema “Bewusstsein” betrifft, erwarte ich allerdings keine neuen Erkenntnisse.

    • Das Thema “Bewusstsein” werde ich weiter verfolgen. Diese Saison war leider nicht ergiebig ;-)
      Ich lese zur Zeit (u.a.) “Das große Orchester der Tiere” von Bernie Krause, das du in einem Kommentar hier mal empfohlen hast. Es liest sich wie eine Mischung aus dem “Buch der Klänge” von Trevor Cox und David G. Haskells “Verborgenes Leben des Waldes“. Ich hätte nicht gedacht, dass es mich so packen würde – ein ganz wunderbarer Tipp, lieber Gerhard!!!

      • Das ist ja toll, das freut mich.
        Krauses Vorgehen wirkt fast schon anachronistisch in der heutigen Zeit. Wer will sich schon anhand unserer jetzigen Probleme noch um Klanghabitate kümmern?!

        Heute las ich einen feinen Artikel von Godehard Brüntrup: “Die Renaissance des Panpsychismus”. Den findest Du im Netz. Der Artikel sagte mir sehr zu .

  3. Hallo, wow, vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast! Ich lese auch zunehmend mehr Sachbücher. Mich interessieren ja vor allem auch Bücher über Neurowissenschaften und Psychologie, aber auch Gesellschaft und Ökologie, ich habe hier auch schon gute Buchtipps gefunden, warum ich auch gerne hier stöbere :)
    Von VLB-Tix habe ich die Woche auch das erste Mal gehört. Klingt interessant. Bisher informiere ich mich vor allem auch über die Neuerscheinungen in meiner Bücherei, die sehr gut sortiert und aktuell ist. Da ist die Leseliste eigentlich schon lang genug und es müssen bei mir auch nicht immer die allerneuesten Bücher auf der Liste stehen. Aber ein bisschen Stöbern lässt natürlich das Leserherz auch höher schlagen, das mach ich dann gerne über Blogs wie diesen hier;) Lg, Kathrin

    • Hallo Kathrin, schön, dass du hier Anregungen findest! Auf deinem Blog lese ich auch gern, denn wir haben ja einige gemeinsame Interessen :)
      Ich liebe die Suche nach interessanten Neuheiten, nur leider reicht die Zeit nicht, um sie dann auch alle zu lesen – ein ewiges Dilemma!
      Liebe Grüße!

  4. Pingback:Vorfreuden für Leseratten – Herbst 2020 | Elementares Lesen

Schreibe einen Kommentar zu Emswashed Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.