Vorfreuden für Leseratten – Frühjahr 2022

Das Jahr 2022 ist angebrochen – uns erwartet ein vielversprechender Sachbuch-Jahrgang! Beim Stöbern in den Vorschauen der Buchverlage haben 119 Bücher mein Interesse geweckt, die in den kommenden Monaten erscheinen. In meiner Serie Vorfreuden für Leseratten stelle ich euch meine Entdeckungen wieder in zwei Versionen vor: einer thematisch sortierten Liste und einer Datei mit den Buchcovers.

Neues aus verschiedenen Sachgebieten

Neben Sachbüchern aus der Astronomie, Physik, Mathematik, der Biologie, Geschichte, Politik und den Neurowissenschaften habe ich Kinder-Sachbücher entdeckt, die auch Erwachsene begeistern, Romane mit wissenschaftlichem Hintergrund, und Sachbücher, die nun endlich als Taschenbücher erscheinen. In meiner Liste sind sie nach Sachgebieten sortiert. Zur besseren Orientierung verwende ich unter anderem die folgenden Abkürzungen: A steht für Astronomie, Anthr für Anthropologie, BB für Bildband, Biog für Biografie, Bot für Botanik, Evo für Evolution, G für Geschichte, Ins für Insekten, Phy für Physik, WissG für Wissenschaftsgeschichte, Zoo für Zoologie etc.

Rot markiert: besondere Vorfreuden

Und auf welche Werke freue ich mich am meisten? Ich habe Ausschau gehalten nach Neuerscheinungen von Autorinnen und Autoren, deren ältere Bücher ich schätze, und nach Büchern, die mir neue Horizonte eröffnen oder mit denen ich mein Wissen vertiefen kann. In der Tabelle sind sie rot markiert.

Gespannt bin ich zum Beispiel auf das Buch Was die Welt zusammenhält von Brian Clegg über Muster in der Natur. Sein letztes Buch Bücher, die die Welt veränderten war eine tolle Lektüre über die wichtigsten Texte der Wissenschaftsgeschichte, mit fantastischen Abbildungen historischer Buchausgaben. Von Sibylle Anderl kenne ich bereits das Buch Das Universum und ich. Nun erscheint ihr kompakter Überblick über die rätselhafte Dunkle Materie. Die Biologin Meg Lowman erzählt in ihrem Buch Der unentdeckte Kontinent von ihrer Forschung in Baumkronen – wie gern wäre ich dabei gewesen! Von Insekten und ihrer Vielgestaltigkeit bin ich immer wieder fasziniert und kann gar nicht genug darüber lernen. Der Fotograf Ingo Arndt widmet sich in seinem Buch Überflieger speziell der Metamorphose der Schmetterlinge, kommentiert von Veronika Straaß und Claus-Peter Lieckfeld. Ähnlich spannend finde ich Bücher zur Evolution und Geschichte der Menschheit. Das Buch Der verkannte Mensch von der Archäologin Rebecca Wragg Sykes reizt mich besonders, denn sie wirft einen neuen Blick auf die Neandertaler. Im Bereich der Hirnforschung freue ich mich auf Das narrative Gehirn von Fritz Breithaupt, über das Erzählen von Geschichten.

Der Kinderbuch-Autor Jan Paul Schutten hat mich mit seinen Büchern über die Evolution und das Weltall begeistert. Bald erscheint sein neues Buch: Wunderwelt Wald. Die älteren Bücher wurden von Floor Rieder illustriert. Diesmal arbeitet er mit der Illustratorin Medy Oberendorff zusammen. Schon das Cover sieht einfach zauberhaft aus!

Unter den Romanen mit wissenschaftlichem Hintergrund bin ich besonders gespannt auf Die geniale Rebellin von Agnes Imhof, über die Mathematikerin Ada Lovelace, und auf das geheimnisvoll klingende Buch Der Mann mit den Facettenaugen von Ming-Yi.

Außerdem möchte ich euch auf folgende Taschenbuch-Ausgaben aufmerksam machen: Das Jahrhundert der Pandemien von Mark Honigsbaum, das als Wissensbuch des Jahres ausgezeichnet wurde, und das fabelhafte Buch Zeitbewusstheit von der Geologin Marcia Bjornerud.

Vorfreuden für Leseratten – tabellarisch und optisch

Hier findet ihr die beiden Vorfreuden-Dateien für Menschen mit Wissensdurst:

Vorfreuden für Leseratten – Liste Frühjahr 2022, sortiert nach Sachgebieten

Optische Vorfreuden: Datei mit den Buchcovers, erstellt mit VLB-TIX

Alle Bücher sind bereits vorbestellbar in euren örtlichen Buchhandlungen und deren Webshops.
#buylocal #supportyourlocalbookstore

Ich wünsche euch ein anregendes Lesejahr 2022 und viel Spaß beim Stöbern! Es lebe die Vorfreude!

Wer literarische Inspiration sucht, wird in diesen Blogs fündig:
Zeichen & Zeiten, Buch-Haltung, Die Buchbloggerin, LiteraturReich und für Krimifans: Crimealley.

Beitrag empfehlen

4 Kommentare

  1. Danke für die Verlinkung und alles Gute fürs Neue Jahr! Viele Grüße, Petra

  2. Petra, hast Du das Buch “Wie wir die Welt verändern” von Stefan Klein besprochen? Das kam im Frühjahr 2021 raus und ich finde es ganz ausgezeichnet.

    Deine Liste reiche ich an einen befreundeten Biologen weiter. Danke dafür!!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.