Vorfreuden auf Stoffe – Elemente – Kräfte

Vorfreuden für Leseratten IV Herbst 2016

Der Herbst bringt eine Fülle elementarer Bücher für Freunde des wissenschaftlichen Sachbuchs! Woraus besteht die Welt,  was hält sie zusammen? Welche Kräfte haben sie geformt und tun dies noch heute? Stoffe – Elemente – Kräfte lautet das Motto der letzten Folge der Herbst-Neuerscheinungen aus meiner Serie Vorfreuden für Leseratten.

Stoffe

Cover Miodownik Wunderstoffe

© DVA

Seit Florian Freistetter die Originalausgabe dieses unterhaltsamen Buches in seinem Blog Astrodicticum Simplex ausführlich vorgestellt hat, sehne ich die deutsche Ausgabe herbei. Es geht um Wunderstoffe – Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen. Der englische Materialwissenschaftler Mark Miodownik erzählt von zehn Stoffen, die bahnbrechend für unsere Kultur waren und unseren Alltag prägen, darunter Glas, Plastik, Papier, Beton – und Schokolade! Im Oktober erscheint es endlich in der Übersetzung von Jürgen Neubauer – ich freue mich drauf! → Buchvorstellung im Blog

Cover Rovelli Wirklichkeit

© Rowohlt

Sein Büchlein Sieben kurze Lektionen über Physik war das pure Lesevergnügen – Physik nahezu poetisch erklärt! Nun legt Carlo Rovelli ein neues Buch vor: Die Wirklichkeit, die nicht so ist, wie sie scheint. Aus welchem Stoff ist die Welt gemacht? Was sind Raum und Zeit? Wenn es nach Carlo Rovelli, dem Mitbegründer der Schleifenquantengravitation, geht, leben wir in einer gekörnten Raumzeit, gebildet aus kurzlebigen Loops in einem Spin-Netzwerk. Häh? Klingt kompliziert und seltsam, doch wer so schreiben kann wie Rovelli, dem kaufe ich auch die Schleifenquantengravitation ab.

Elemente

Cover Moore Wetter-Experiment

© Mare

Wie wird das Wetter? Fragen wir den Frosch oder doch lieber die Meteorologen? Die Kunst der Wetterprognose existiert noch gar nicht so lange. Aus den Daten der verschiedenen Wetterelemente wie Bewölkung, Windgeschwindigkeit, Luftdruck, Temperatur etc. kann man heute das Wetter vorausberechnen.  Doch es war ein weiter Weg von den Pionieren der Wetterforschung bis zur Gegenwart der Wetter-Apps, wo man das Wettergeschehen weltweit verfolgen kann. In seinem Buch Das Wetter-Experiment erzählt der Historiker und Journalist Peter Moore, wie sich dieser Zweig der Wissenschaft im 19. Jahrhundert gegen harte Widerstände entwickelte und von mutigen Forschern vorangetrieben wurde.

Cover Brunner Winter

© Galiani

Von der Eiszeit bis in die Gegenwart: Bernd Brunner erzählt in seinem kulturgeschichtlichen Werk Als die Winter noch Winter waren, wie sich die Bedeutung des Winters im Laufe der Zeit wandelte. In seiner ganz eigenen Herangehensweise schlägt der Autor von Ornithomania  einen Bogen von den Gefahren des Winters, den Überlebenstechniken der Inuit zu einem Schneefotografen, von Schneeblindheit und Wintersport zum Klimawandel. Mythen, Stimmungen und die Wahrnehmung dieser Jahreszeit in anderen Kulturkreisen – eine Mischung, die meine Neugier weckt. Buchvorstellung im Blog

Kräfte

Cover Quirky Quarks

© Springer

Boris Lemmer, Elementarteilchenphysiker, hat mich schon mit dem Buch Bis(s) ins Innere des Protons begeistert. Zusammen mit dem theoretischen Physiker Benjamin Bahr und der Cartoonistin Rina Piccolo folgt sein nächster Streich: Quirky Quarks – Mit Cartoons durch die unglaubliche Welt der Physik. Welche Kräfte halten das Universum zusammen? Wie funktionieren Wurmlöcher und Zeitreisen? Was sind Dunkle Materie und Dunkle Energie? Wir begeben uns auf eine Reise in die moderne Physik mit zwei Hunden, einer Katze und vielen seltsamen Quarks. Komplizierte Materie auf humorvolle Weise erklärt – das klingt nach großem Spaß!
Buchvorstellung im Blog

Cover Geschichte des Lebens

© DVA

Hat sich das Leben im Laufe der Erdgeschichte kontinuierlich weiterentwickelt oder waren plötzliche Veränderungen der Motor der Evolution?  Für die Naturwissenschaftler Peter Ward und Joe Kirschvink ist klar: Katastrophen sind mächtiger als die Kraft der Evolution. Katastrophen hatten immer wieder gravierende Auswirkungen auf den Planeten, veränderten die Ökosysteme, führten zum Massenaussterben von Arten und forderten eine schnelle Anpassung der Überlebenden. Ihr Buch Eine neue Geschichte des Lebens ist eine interdisziplinäre Darstellung unter Berücksichtigung aktueller Forschungsergebnisse. → Buchvorstellung im Blog

So weit die Vorfreuden auf die Bücher der kommenden Saison. Insgesamt waren es diesmal 26 Herbst-Neuerscheinungen, die als Favoriten aus meinem Konzentrat übrigbleiben. Wie hat Euch meine Auswahl gefallen? Habt Ihr etwas Spannendes für euch entdecken können?

Alle Bücher sind im Buchhandel schon vorbestellbar.

Rückblick auf die ersten drei Folgen für den Herbst 2016:

I Vorfreuden auf Ozeanwelten und den Kosmos

II Vorfreuden auf Persönlichkeiten

III Vorfreuden auf Wunder der Natur

8 Kommentare

  1. Nachdem ich hier bei 28 Grad im Schatten den letzten Wassertropfen aus meinem Körper dem Bügelbrett geopfert habe, hätte ich jetzt am liebsten und auf der Stelle “Als die Winter noch Winter waren” und ein Glas voller Eiswürfel hier! Ich bin auch bereit, sämtliche Bügelwäsche bis zum nächsten Winter aufzusparen…. ;-)

    • Ah, du willst dir die kühlende Wirkung von Büchern zunutze machen! Ich suche als Urlaubslektüre noch ein spannendes Buch über die Arktis, da wir auf das Winter-Buch leider noch bis Oktober warten müssen ;)

  2. “Eine neue Geschichte des Lebens”
    würde mich stark interessieren. Das Buch ist ordentlich dick, sodaß man davon ausgehen kann, daß es in die Tiefe geht. Zum anderen liest man fast täglich von neuen Erkenntnissen zu dieser Thematik. Das macht Laune, sein versprengtes Wissen auf breitere Basis zu stellen.

  3. Tolle Vorschau auf die herbstlichen Lesefreuden hast Du uns wieder zusammengestellt, liebe Petra!
    Was ich davon am liebsten lesen möchte? Alle … sollte der liebe Gott auch die nötige Lesezeit vom Himmel schicken! Aber sonst, die Weltgeschichte der Meere, wäre mein Favorit.
    Bitte mach weiter so mit Deinem tollen Blog für Sachbuch-Fans!
    LG von Sylli

    • Hallo Sylli,
      so macht es mir am meisten Spaß – wenn ich andere Leseratten anstecken kann :-)
      Liebe Grüße, Petra

      • Liebe Petra,
        Ich lese im Moment mit großem Gewinn “Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten”. Es ist zwar von 2013, aber ungemein spannend, weil jedes aufgezeigte sehr alte Kunst -Objekt eine Unmenge über die Zeit der Entstehung berichtet und zugleich aufzeigt, wie erstaunlich stark die Werte und Vorstellungen dieser Zeit in unsere Gegenwart hineinreichen, sie sogar mitgestaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.